Sivananda Ashram Highlights

10 Jahre Brahma Vidya Hilfswerk

Veröffentlicht am 17.07.2015, 15:30 Uhr von

Der Brahma Vidya Hilfswerk e.V. ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in Not lebenden Kindern eine Schulbildung und hilfsbedürftigen Menschen eine Gesundheitsvorsorge oder medizinische Unterstützung zu ermöglichen.

Die Grundlage bilden der Yoga und der Wunsch, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, so dass sie ein gesundes, spirituelles Leben führen können. Hierzu sammelt das Brahma Vidya Hilfswerk seit 2005 erfolgreich Spenden. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 20.03.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 14. März 2015

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Yoga Vidya Satsang vom 14. März 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du Weiterlesen …


Grüße aus Rishikesh

Veröffentlicht am 29.12.2014, 12:00 Uhr von

Weihnachtsgrüße und gute Wünsche fürs Neue Jahr aus Rishikesh!

Shri Karthikeyan, direkter Schüler von Swami Sivananda und Yogameister aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh schickt uns diese Grüße und wir möchten sie mit euch teilen:

Merry Christmas
And
A Happy New Year

May the Grace of the Holy Master Swami Sivananda be upon you and all the members of your family

Weiterlesen …


Swami Yogaswarupananda

Veröffentlicht am 22.04.2014, 21:00 Uhr von

Swami Yogaswarupananda in RishikeshSwami Yogaswarupananda ist stellvertretender Vorsitzender der Divine Life Society mit Sitz in Rishikesh, Sivananda Ashram. Swami Yogaswarupananda leitet meist die Abend-Satsangs im Ashram in Rishikesh. Er strahlt viel Liebe, viel Mitgefühl, aus – und kann einem sehr gute Ratschläge und Tipps geben, für Gesundheit, für die spirituelle Praxis, für die Meditation. In Rishikesh hat Sukadev einige Anekdoten von und über Swami Yogaswarupananda gehört. Du findest einige davon im Yoga Wiki, Stichwort Swami Yogaswarupananda


Swami Vimalananda, ein Heiliger unserer Zeit

Veröffentlicht am 04.04.2014, 21:00 Uhr von

Swami Vimalananda ist Leiter der Divine Life Society, Sivananda Ashram Rishikesh, und damit Nachfolger von Swami Chidananda und Swami Sivananda. Swami Vimalananda strahlt Liebe und Freundlichkeit aus, die für jeden in seiner Nähe erfahrbar werden. Im Yoga Wiki gibt es einen umfangreichen Artikel mit einigen Anekdoten über Swami Vimalananda. Schaue nach im Wiki, lass dich inspirieren, Stichwort Swami Vimalananda


Yoga Vidya Teil der großen Sivananda Familie

Veröffentlicht am 01.03.2014, 16:30 Uhr von

Sukadev’s Rundschreiben von Herz zu Herz an all seine Sevakas. Om Namo Bhagavate Sivanandaya Ihr Lieben! Am Dienstagabend sind Satyadevi und ich zurück gekehrt aus Indien. Es war eine großartige Zeit mit vielen Höhepunkten. Es war großartig, die eigene Praxis intensivieren und in der Schwingung von Swami Sivananda besondere Tiefe in der Meditation zu erfahren. Pranayama war auch eine besondere Freude dort (im eigenen Zimmer). Es war inspirierend zu sehen, wie Menschen im Alter um 80 Jahre eine riesige Ausstrahlung haben, engagiert und aktiv sein können – oder einfach mit großer Klarheit aus Bewusstsein Gottes sprechen (fast alle in


Fotoshow: eine Indienreise nach Rishikesh

Veröffentlicht am 30.12.2012, 15:00 Uhr von

Ende Oktober bis Mitte November diesen Jahres ist eine fröhliche Gruppe Yogis, mit Sitaram als Reiseleitung, zum Sivananda Ashram in Rishikesh gereist. Dieser Ort, an dem Swami Sivananda gelebt und die Selbstverwirklichung erreicht hat, wirkt nicht nur auf Yoga Vidya Sevaka magisch anziehend. Rishikesh wird auch “die Hauptstadt des Yoga” genannt und ist ein beeindruckendes Erlebnis für jeden Reisenden. Es liegt direkt am Ufer der Ganga (der Ganges) und beherbergt auf beiden Uferseiten viele Ashrams und spirituelle Kraftorte. Die heilige Ganga steht für die weibliche schöpferische Kraft, der majestätische Himalaya dagegen symbolisiert die männliche transzendentale Energie. So ist Rishikesh ein Ort, an dem sich beide Energien vereinen. Und natürlich ist es ein Ort, an dem die Tradition von Yoga Vidya ihre Wurzeln hat. Diese ursprüngliche Quelle des Yoga Wissens, der Weisheit und der Inspiration, ohne die wir heute kein Yoga verbreiten würden, ist eine Reise wert! Viel Freude mit den Fotos!

Mehr zu den Yoga Vidya Indienreisen findest du hier>>>>

Weiterlesen …


Om Namo Narayanaya im Sivananda Ashram

Veröffentlicht am 23.11.2012, 12:00 Uhr von

Om Namo Narayanaya im Sivananda Ashram Rishikesh

Das Mantra  Om Namo Narayanaya wird in den Sivananda und Yoga Vidya Ashrams jeden Tag für den Weltfrieden gesungen. Ein Mantra für inneren Frieden. Und ein Mantra, um die Kräfte des Dienens, der Nächstenliebe, des Helfens, des Engagements zu stärken. Mantras sind sehr starke Kräfte, die über die Kraft des Klanges wirken, die verbunden sind mit kosmischen Kräften. Und das „Om Namo Narayanaya“ ist ein Mantra von Vishnu, des erhaltenden Prinzips des Friedens, der Liebe, der Gerechtigkeit und des Engagements. Om Namo Narayanaya heißt, Ehrerbietung an dem, der im Inneren von allen Geschöpfen


Optimist oder Pessimist – wer hat recht?

Veröffentlicht am 12.02.2011, 12:33 Uhr von

Es gibt Optimisten und Pessimisten unter den spirituellen Suchern. Der Optimist sieht die Schoenheit in Gottes Schoepfung. Er sucht das Gute in jedem (und findet es meist). Er sucht Gruende zum Gluecklichsein – und findet ausreichend. Er freut sich ueber Gottes Schoepfung.
Der Pessimist sieht den Schmerz und das Leiden der Menschen. Er sieht die Grausamkeit, die schlechten Hintergedanken. Er weiss: Alles Leben endet mit dem Tod. Nichts ist bestaendig.

Wer von beiden hat recht? Beide haben recht. Und beide haben unrecht. Der Optimist wird mehr Grund zur Freude haben, Gottes lebendige Gegenwart spueren. Der Pessimist wird nicht enttaeuscht werden.


Oeffne dich fuer den Segen Gottes

Veröffentlicht am 10.02.2011, 12:19 Uhr von

Heute erzaehlte Swami Vimalananda in der Samadhi Halle im Sivananda Ashram Rishikesh folgende Geschichte: Ein Schueler fragte Swami Sivananda, ob Gott seine Gnade gleichmaessig verteile, oder ob er manchen Menschen mehr, manchen weniger schenke. Denn es heisse ja, dass spirituelle Erfahrung von der Gnade Gottes abhaenge. Der Meister antwortete: Es ist wie beim Regen nach der Trockenheit: Der Regen kommt fuer alle. Diejenigen, die ihre Trinkgefaesse nach oben geoeffnet haben, bekommen schnell genug zu trinken. Diejenigen, welche die Becher nach unten halten, bekommen kein Wasser. Und diejenigen, welche ihre Becher schraeg halten, bekommen wenig, aber immerhin etwas. Daher>: Halte dein


Indienreise in den Sivananda Ashram in Rishikesh/Himalaya

Veröffentlicht am 11.04.2010, 14:01 Uhr von

Auch dieses Jahr begleitet  Sitaram eine Reisegruppe nach Indien in den Sivananda Ashram in Rishikesh/Himalaya.

Die Reise findet statt vom 17. Oktober – 5. November 2010, eine individuelle Verlängerung ist möglich.

Sämtliche Infos und Fotos der letzten Reise findest du hier.


Brahma Vidya e.V. wünscht schöne Weihnachten und einen besinnlichen Jahresausklang

Veröffentlicht am 23.12.2009, 12:27 Uhr von

Liebe Mitglieder des Brahma Vidya e.V., Liebe Spender und Freunde,

wir möchten uns auch am Ende des Jahres 2009 wieder ganz herzlich für die Unterstützung der Projekte bei Euch bedanken. In 2009 konnten wir durch euren Beitrag der Sivananda Vidya Bhavan Schule in Delhi wieder eine Gesamtsumme von 21.000,00 € überweisen. 2009 ging eine einmalige Spende in Höhe von 7000 € auch an das Hospital Padamadai Rishikesh. Die Spenden sind zweckgebunden und kommen direkt den Kindern in Delhi und den Patienten des Krankenhauses in Rishikesh zugute.

Swami Nityananda, der Gründer der Schule in Delhi, wurde am 3.03.09, 90 Jahre alt.


« Aktuellere Einträge