Sicherheit unserer Lebensmittel

Lebensmittelskandale  Sehr informativ: Wie sicher ist das, was wir täglich zu uns nehmen? Worauf müssen wir achten? Lebensmittel-Skandale: Unser Essen kann uns krank machen (Dokumentation 2012). Dioxin. EHEC. BSE. Wieder verpacktes Faulfleisch. Antibiotika in Huhn, Lachs und Garnelen. Das alles sind Schlagwörter, die wir täglich in den Zeitungen lesen. Aber welche Lebensmittel sind tatsächlich mit Chemie und Keimen versucht? Was können wir noch essen, das uns nicht krank macht? Welchen Etiketten können wir im Supermarkt noch trauen? Allein im vergangenen Jahr erschütterten 16 Lebensmittelskandale die EU. So tötete beispielsweise ein mit Listerien kontaminierter Käse aus der Steiermark acht Menschen in Deutschland und Österreich. Und das alles trotz des weltweit strengsten Kontrollnetzes.

“SPIEGEL TV Österreich” widmet sich in dieser Folge den Lebensmittelskandalen und der Sicherheit unserer Nahrungsmittel. Wir begleiten Experten und Behörden, Aktivisten und Betroffene vor Ort beim Kampf gegen Massenindustrie, Etikettenschwindel. 

5 Kommentare zu “Sicherheit unserer Lebensmittel

  1. Antibiotika in Brötchen

  2. Liebe Waltraud,
    danke für deinen Hinweis. Jetzt funktioniert der Link
    Es ist das gleiche Video was ich auch als Kommentar reingestellt habe, falls jemand den Link nicht sieht.

    Schöne Grüße aus Bad Meinberg Rafaela

  3. der Link „Lebensmittelskandale“ funktioniert nicht. – Kein aktiver Link.

    Gruß Waltraud

  4. Marie Luise

    dieser Bericht müßte eigentlich 24 Stunden gezeigt werden – damit die Fleischkonsumenten einen richtigen Ekel bekommen und Mitgefühl für die Tiere. Streckenweise kann man garnicht hinsehen und hinhören – entsetzlich,das so etwas möglich ist.

  5. Unfassbar was mit unseren Lebensmittel gemacht wird, und wir merken es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.