Atmamitra neuer Bereichsleiter in Bad Meinberg

Zum 01.08.2016 hat Atmamitra die Funktion des Bereichsleiters von Sukadev und Swami Nirgunananda für die Bad Meinberger Teams ‚Audio & Video‘, ‚Webteam‘ und ‚Online-Marketing/Social Media‘ übernommen.

In der letzten Sevakaversammlung haben Narendra und Swami Nirgunananda den Segen der Meister an Amamitra für seine neue verantwortungsvolle Aufgabe im Bad Meinberger Ashram weitergegeben.

Am Donnerstagabend wird während der Homa-Zeremonie nochmal von Sukadev eine zeremonielle Eimweihung erfolgen. 

Wir wünschen unserem neuen Bereichsleiter Atmamitra für seine Seva in den neuen Bereichen viel Kraft, Segen, Verbundenheit und natürlich reichlich Geschick im Handeln 🙂

Der Mensch, der Weisheit besitzt, weist in diesem Leben gute wie auch schlechte Taten von sich; deshalb widme dich dem Yoga; Yoga ist Geschick im Handeln.  ― Bhagavad Gita, Kapitel II, Vers 50

Am 29. August 2016 findet übrigens von 19:00 – 20:00 Uhr das kostenlose Online-Seminar „Das Yoga Vidya Übungssystem“ mit Atmamitra statt. Weiteres dazu demnächst hier im Blog.

Om Shanti

Segen-Bereichsleiter_Atmamitra_2016-08

3 Kommentare zu “Atmamitra neuer Bereichsleiter in Bad Meinberg

  1. Hari Om
    Ja ich sammle gerne weiterhin Ideen, auch wenn das Projekt im Moment parkt.

    Danke für weitere Vorschläge

    Liebe lichtvolle Grüße
    Atmamitra

    atmamitra@yoga-vidya.de

  2. Liebe/r _sk,

    danke für deinen Hinweis.

    Ich werde deine Anregung/en weiterleiten.

    Wie es mit Projekt Mahāmeru weitergehen soll ist zur Zeit nicht klar, zudem es darüberhinaus natürlich noch viele weitere Ideen und jede Menge kreatives Potenzial bei Yoga Vidya im allgemeinen gibt, das sich in der Zukunft entwickeln kann/wird/möchte. (z.B. ist ein weiterer Ashram denkbar). Bei Mahāmeru gibt es m.W. nach zur Zeit keinen konkreten Lösungsweg, andere Projekte haben erstmal höhere Priorität. Auf lange Sicht wird natürlich eine Lösung beabsichtigt – vielleicht ergibt sich das erst, wenn der passende Zeitpunkt dafür gekommen ist. In solchen Fällen kommt dann oft eins zum anderen und der Zug nimmt dann wieder Fahrt auf, im übertragenen Sinne. 🙂

    Bei konkreten Ideen oder Unterstützung für Mahāmeru kann man sich natürlich jederzeit an atmamitra@yoga-vidya.de oder info@yoga-vidya.de wenden.

    Liebe Grüße
    Om Shanti
    Dirk

  3. Erstmal: Herzlichen Glückwunsch an Atmamitra!

    Und mich erinnert das jetzt an etwas und bringt auch noch eine weitere Frage hervor:
    Ist Atmamitra denn nun weiterhin für das Projekt „Maha Meru“ zuständig?
    (https://blog.yoga-vidya.de/projekt-mahameru-bei-yoga-vidya-bad-meinberg)
    Eigentlich wollte ich seinerzeit einige Ideen, die da so auftauchten, mitteilen. Allerdings ist dieser Impuls, wie schon so oft, aufgrund der Fülle an Informationen hier im Blog und im Internet generell, untergegangen.
    Die Ideen sind aber noch präsent, und eine Erste davon war, das Projekt Maha Mera, da es sich ja um eine größere Angelegenheit, die sich wohl auch über einen längeren Zeitraum erstreckt, handelt, hier aus dem Blog auszulagern.
    Und dafür z.B. unter der Subdomain mahameru.yoga-vidya.de oder mahameru.wordpress.com (kostenlos, aber mit Werbung oder für ca. 120$ p.a. ohne Werbung) eine eigene Website, mit Blog, für den Informations-Austausch und die Projekt-Kommunikation zu erstellen. So eine technische Basis ist eigentlich relativ schnell und einfach geschaffen und kann auch erstmal nur für bestimmte Projekt-Mitglieder zugänglich gemacht werden, solange die Ideen gesammelt und dann reif für eine Umsetzung sind … desweitern könnte auch mit entsprechender Intention und Achtsamkeit dadurch ein wertvoller Beitrag zur weltweiten OpenSource Community geleistet werden. Soviel dazu.

    Und wenn es noch Bedarf bzw. Interesse an Ideen z.B. bezüglich Maha Mera (Variante a, b oder c), Thema für ein Haupt-Konzept und möglicher (mittlerweile erfolgreich erprobter) Finanzierungs-Modelle gibt, dann einfach eine E-Mail an hier eingetragene Adresse an mich schreiben.
    Ich würde mich freuen.
    Danke & Om Shanti!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.