80 Blitz-Entspannung: Atembeobachtung Nasendurchgänge

Play

Atembeobachtung Nr. 3 (von 5): Beobachte die Bewegung des Atems in den Nasendurchgängen. Spüre, wie  beim Einatmen die Nasendurchgänge sich kühler anfühlen, beim Ausatmen wärmer. Beeinflusse die Atmung dabei nicht, beobachte sie nur. Sukadev Bretz von leitet dich in dieser kurzen Übung dazu an. So kommst du in 1-2 Minuten zu einem Gefühl von Entspannung und Harmonie. Diese spezielle Konzentration hilft, die Energien von Ida und Pingala, also Mond und Sonne, weiblich und männlich, rechte und linke Hirnhemisphäre zu harmonisieren, führt also zügig zum inneren Gleichgewicht. Dies ist die dritte von 5 Variationen der „Atem-Beobachtung“ in diesem Yoga Vidya Übungspodcast. Du kannst sie zwischendurch am Tag als „Blitzentspannung“ üben oder als Einleitung einer längeren Meditation. Diese mp3 endet mit Stille – du kannst also am Ende so lange verharren wie du willst und so z.B. zu einer 20-minütigen Meditation kommen. Hier klicken für alle Meditationsanleitungen

0 Kommentare zu “80 Blitz-Entspannung: Atembeobachtung Nasendurchgänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.