Buddhistisches Retreat im Seminarhaus Shanti

Seit letztem Wochenende ist wieder viel los im Seminarhaus Shanti. Diesmal etwas ganz Besonderes: Für drei Wochen im August gibt es hier ein internationales buddhistisches Sommerretreatder RIPA, und dazu sind außergewöhnliche Gäste angereist: Die zwei tibetischen Rinpoches S.E. Terton Namkha Drimed Rinpoche und sein Sohn Gyetrul Jigme Rinpoche.

Die buddhistischen Meister leiten tägliche Zeremonien, heilige Handlungen und machtvolle Gebete an, geben eine Wasser-Reinigungs-Zeremonie, eine rituelle Feuer-Puja und andere kraftvolle  buddhistische Praktiken. Ihre Schüler kommen dafür aus allen Teilen Europas und der Welt.

Darum sind derzeit auch so viele Sprachen bei Yoga Vidya in Bad Meinberg zu hören, und der sonnendurchflutete Ananda-Saal hat sich auf wundersame Weise in eine energiegeladene buddhistische Gompa verwandelt.

Hier ein paar Eindrücke per Fotostream. Von der starken Energie und der achtungs- und respektvollen Stille, die diesen heiligen Saal seither durchströmt, kann man allerdings so nur Spuren erahnen. Das muss man selbst erlebt haben.

Hoffen wir, dass diese tiefe, konzentrierte Energie im Seminarhaus Shanti noch lange weiter- und nachschwingen wird.

Mehr Informationen zum Retreat >>

Fotos vom Retreat:

Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

2 Kommentare zu “Buddhistisches Retreat im Seminarhaus Shanti

  1. Pingback: Tahari Suits

  2. Wirklich beeindruckende schöne Veranstaltungsräume, besonders der Ananda Saal.
    Die Veranstaltungen werden ihre hohe Energie hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.