Die Basis für Vollkommenheit im Yoga – HYP.III.64

Play

Sukadev spricht über den 64. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 3. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Durch Mula Bandha vereinigen sich Prana und Apana und gelangen in die Sushumna. Dann werden die inneren Klänge deutlich, und, indem sich Prana und Apana mit Nada verbinden, gehen sie über das Herz und vereinigen sich mit Bindu (dem Anusvara oder dem Punkt OM). Sie gelangen dann weiter zum Kopf, und so erlangt der Yogi Vollkommenheit. Nada ist der mystische innere Klang, der vom Anahata Chakra oder dem Herzgeflecht kommt.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal:

Kurzvortrag über die Hathayoga Pradipika von Sukadev von Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Meditation, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung . Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören

3 Kommentare zu “Die Basis für Vollkommenheit im Yoga – HYP.III.64

  1. ich bin über die vielen Informationen auf dieser Seite überrascht, sie sind wirklich gut und vielfältig. Nachdem ich aus gesundheitlichen Gründen zum Yoga gekommen bin, interessiert mich natürlich alles mögliche. Als nächstes ist im nächsten Jahr eine Yoga Reise geplant, dafür suche ich noch nach Informationen.

  2. Bei mir klappt es auch nicht 🙁

  3. Also bei mir klappts nicht mit dem abspielen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.