Erfahrungsbericht Ayurveda Medizin Ausbildung

„No hurry, no worry und no curry“, nach Dr. Devendra die wichtigste Aussage für ein lange Gesundheit. Was Ernährungsberaterin Lena von Lenatura in ihrer Ayurveda Medizin Ausbildung bei Yoga Vidya Bad Meinberg noch gelernt hat, teilt sie in ihrem Erfahrungsbericht.

Der Ayurveda ist eines der ältesten Medizinsysteme der Welt. Der Sanskrit-Begriff „Ayurveda“ besteht aus: „âyur“ bedeutet Leben und „veda“ heißt Wissen. Lena von Lenatura kombiniert in ihrer Arbeit wissenschaftliche Ernährungstherapie mit ganzheitlichen Ansätzen aus dem Ayurveda und absolvierte diesen Sommer die Ausbildung Ayurveda Medizin bei Dr. Devendra. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen.

Voller Vorfreude auf neues Ayurveda Wissen und auf eine kleine Auszeit im Ashram habe ich mich vor ein paar Wochen auf den Weg nach Bad Meinberg zu Yoga Vidya gemacht. Bei der Anreise bekam ich ein Einzelzimmer im neuen Mahameru Gebäude, welches schlicht und mit warmen Farben gestaltet ist.

Das neue Gebäude ist schön hell und großzügig und gerade beim Essen herrscht nun eine viel angenehmere, ruhige Stimmung als früher im alten Speisesaal. Der erste Abend begann bei mir auch genau dort mit dem leckeren vegetarischen Buffet und guten Gesprächen mit Freunden und Bekannten.

Jetzt wo ich Ayurveda bereits ein Jahr in meine ernährungstherapeutische Arbeit einfließen lasse, war ich sehr gespannt was mich in dieser einwöchigen Ayurveda Medizin Ausbildung erwarten würde. Bereits letzten Sommer habe ich bei Yoga Vidya die Ausbildung zur Ayurvedischen Lebensberaterin absolviert.

Alle Seminare zum Thema Ayurveda →

Ich bekomme viele Nachrichten und Fragen zu den Ausbildungen, die ich absolviert habe und wie es mir möglich ist therapeutisch zu arbeiten. Yoga Vidya bietet tolle Ausbildungen an mit einem ganzheitlichen Ansatz.

Die Ausbildungen dort alleine würden mich allerdings nicht dazu befähigen als Ernährungsberaterin zu arbeiten und mit Krankenkassen abzurechnen. Dazu benötigt es ein Studium oder eine Ausbildung zur Diätassistentin mit anschließender Zertifizierung.

Dennoch bereichern mich und meine Arbeit die Seminare bei Yoga Vidya sehr. Zum einen ist es immer eine gute persönliche Erfahrung, die mir jedes Mal viele Erkenntnisse bringt und mich wachsen lässt und zum anderen referieren dort so tolle Dozenten wie Dr. Devendra aus Rishikesh.

«Ich kann seine Ausbildung als Ergänzung für Gesundheitsberufen absolut empfehlen.»

Dr. Devendra hat mich die ganze Woche über sehr beeindruckt und ich habe versucht sein ganzes Wissen aufzusaugen. Die Fortbildung fand auf Englisch statt, aber mit einer tollen Übersetzerin, die sich sehr viel Mühe gab seine Erklärungen für all die zu übersetzen, die Schwierigkeiten hatten mit der englischen Sprache.

Ich lese oder höre oft sogar lieber in Englisch und für mich war alles super zu verstehen. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass ohne Englischkenntnisse durch die Sprachbarriere viel wertvolles Wissen verloren geht.

Alle Seminare zum Thema Ayurveda →

Das aber auch nur, weil so unglaublich viel Wissen in dieser einen Woche gesteckt hat. Ich habe tatsächlich fast mein ganzes Notizbuch vollgeschrieben und wir durften den Ayurveda Mediziner mit 1000 Fragen löchern.

Ayurveda Philosophie und Medizin

Dr. Devendra lehrt an einer Universität in Indien und seine Erfahrungen Ayurveda verständlich zu transportieren waren deutlich spürbar. Die Inhalte waren sehr strukturiert und ich habe durch seine ganzen Erklärungen Ayurveda nochmal viel mehr in seiner Tiefe verinnerlichen können. Wir sind auf die Ayurveda Philosophie eingegangen sowie auf die klassische Ayurveda Medizin.

Alle Seminare zum Thema Ayurveda →

Er erklärte detailliert wie der menschliche Körper und sein Stoffwechsel im Ayurveda gesehen wird. Wir konnten uns das Wissen aneignen, wie Krankheiten entstehen und wie wir diesen mit der Ayurveda Ernährung vorbeugen können. Die Ausbildungsinhalte waren sehr ganzheitlich und ebenfalls praktisch orientiert.

Abhyanga Massagetechnik

Das Highlight der Woche war das praktischen Erlernen der Massagetechnik Abhyanga. Der Ayurveda Mediziner hat sich immer wieder auf die alten Schriften Charaka Samhita bezogen und für mich auch nochmal so einiges geradegerückt.

«Ich finde es natürlich sehr wichtig, dass wir den Ayurveda an unsere moderne Zeit anpassen, allerdings entstehen in meinen Augen auch gerade dadurch aktuell viele Dogmen, Unsicherheit und bei manchen Menschen sogar eine Mangelernährung.»

Dr. Devendra hat immer wieder betont, dass sein Einfühlungsvermögen als Arzt und die Individualität des Menschen wichtiger sind als alles was wir uns theoretisch aneignen können. Wir verlieren uns im modernen Ayurveda häufig in der Dosha-Lehre und vergessen uns selbst dabei.

No hurry, no worry & no curry

In unserer westlichen Welt wird vieles sehr aufgebauscht und der eigentliche Sinn geht manchmal verloren. Deshalb möchte ich hier noch die wichtigste Aussage für eine lange Gesundheit nach Dr. Devendra teilen: „No hurry, no worry & no curry.“ Stress, Sorgen und zu komplexes Essen, das unser Agni (Verdauungsfeuer) überfordert sind die Hauptverursacher für Erkrankungen.

Alle Seminare zum Thema Ayurveda →

Das Gelernte und die vielen Erkenntnisse der Woche können meines Erachtens durch das Leben im Ashram noch viel besser verinnerlicht werden. Für mich stellt sich bei Yoga Vidya immer das Gefühl von Akzeptanz ein.

«Akzeptanz für mich selbst und für alles was gerade im Leben ist.»

Yoga Stunden wie die Mantra-Yogastunde von Janin Devi und André Maris füllten mein Herz und leckere ayurvedisches Essen meinen Bauch. Für diese Erfahrung, gepaart mit neuem fundierten Wissen für meine Ernährungstherapie-Praxis, bin ich sehr dankbar.


Über Lena(tura)

Lena(tura) bietet ganzheitliche Ernährungstherapie und Ayurveda Lifecoaching mit dem Schwerpunkt Reizdarmtherapie.

Lenas Herzensaufgabe ist es dir zu helfen besser auf dein Bauchgefühl zu hören, deine Bedürfnisse zu leben, damit du in deine Mitte findest und dir deine Körpermitte keine Probleme mehr bereitet. So wirst du beschwerdefrei und kannst dein Essen und dein Leben wieder mit Leichtigkeit genießen.

Lenatura verbindet die wissenschaftliche Ernährungstherapie mit ganzheitlichen Ansätzen aus dem Ayurveda. Im Coaching erfährst du, wie du dein Vertrauen in deinen Körper stärken kannst und lernst  Körpersignale einzuschätzen, um in dein inneres Gleichgewicht und Wohlbefinden zu finden.

Hier findest du mehr über Lena(tura): https://www.lenatura.com/

Und höre auf jeden Fall auch in Lenas „Unbeschwert ernährt“ Podcast rein!


Ayurveda Medizin Ausbildung Grundkurs:

Ayurveda Medizin Ausbildung Aufbaukurs:

Ayurveda Lebensberater Ausbildung:

-> Erfahrungsbericht Ayurvedischer Lebensberater Ausbildung

 

Alle Seminare zum Thema Ayurveda →

 

 

0 Kommentare zu “Erfahrungsbericht Ayurveda Medizin Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.