Padabhyanga Selbstmassage – Verwöhne deine Füße

Die Padabhyanga gehört zu den wichtigsten  Massage Techniken im Ayurveda und wirkt sehr beruhigend und ausgleichend. In unseren Füssen befinden sich viele spezielle Vitalpunkte und Fußreflexzonen. Durch sanfte Ausstreichungen an den Füßen, Waden und Knien werden Blockaden im Körper gelöst. Gönne Dir am Abend 15 min Zeit, um in den Genuss dieser Entspannung aus dem Ayurveda zu kommen. Verwende zur Massage ein warmes Öl, hier am besten Sesamöl. Massiere ganz entspannt Deine Füße, Knöchel und Waden. Du benötigst hierzu keine spezielle Technick, lasse Dich einfach von Deinem Gefühl leiten. Danach massiere jeden Fußzeh einzeln, beginne immer am Großfußzeh. Anschließend reibe die Füße mit einem trockenen Tuch ab oder ziehe eine Socke darüber und genieße die Ruhe.

Erfahre mehr Hintergründe über Ayurveda, dem “Wissenvom Leben”, Massage, Wellness und Therapie sowie wertvolle Tipps für den Alltag auf unserer Ayurveda-Homepage

Mehr Infos zu Massage Ausbildungen

1 Kommentar zu “Padabhyanga Selbstmassage – Verwöhne deine Füße

  1. Hallo,

    das ist was für mich.

    Warum nur immer Anderen die Füsse massieren?

    Heute Abend sind mal meine eigenen dran.

    Om Sri Hanumanta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.