Grußwort von Elmar Brok

Im Rahmen des 9. Ayurveda-Kongresses bei Yoga Vidya Bad Meinberg wurden die Gäste und Teilnehmer von Sukadev, Gründer der Yoga Vidya Yogazentren, herzlich begrüßt. Desweiteren richteten Vertreter aus der lokalen Politik und Gesellschaft einige Worte an das Publikum und betonten unter anderem die Bedeutung von Yoga Vidya für die Region, aber auch für den Einsatz und das Engagement, Veranstaltungen wie diese ins Leben zu rufen. Besonders interessant ist das diesjährige Motto, „Ayurveda – damals und heute“ nicht nur für Ayurveda Fans und Therapeuten, sondern auch aus gesellschaftlichen Gesichtspunkten.

Schafft eine über 5000 Jahre alte Wissenschaft der Gesundheit die Integration in das heutige Gesundheitssystem? Auch Elmar Brok, Abgeordneter des europäischen Parlaments und Schirmherr der Veranstaltung, schickte zu dieser spannenden Fragestellung einige Grußworte aus Brüssel:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Teilnehmer des 9. Ayurveda-Kongresses,

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“ Eigentlich könnte es doch so einfach sein, wie der französische Philosoph Voltaire es darstellt man muss es nur wirklich wollen und tun. Dass hierzu der Ayurveda mit seinem ganzheitlichen Anspruch ein über viele Jahrtausende bewährter Ansatz ist, wissen Sie sicherlich besser als ich. Ayurveda kann für viele Menschen die richtige Antwort auf alltägliche Probleme sein. Gerade in der heutigen stressigen Zeit ist es wichtig, regelmäßig Ruhe und Entspannung zu finden.

Ich bin daher besonders stolz, dass es gerade in meinem Wahlkreis, im schönen Horn-Bad Meinberg, die Möglichkeit dazu gibt. Schon mehrmals durfte ich die Schirmherrschaft für Veranstaltungen Ihres Yoga-Zentrums übernehmen und freue mich, auch dieses Mal diese Ehre zu haben. Leider werde ich aufgrund anderweitiger terminlicher Verpflichtungen nicht persönlich bei Ihnen vorbeischauen können – dabei würde mir bei meinem vollen Terminkalender ein wenig Entspannung auch ganz gut tun.

Ihr umfangreiches Angebot an Workshops zeigt, wie vielfältig der Ayurveda ist und angewandt werden kann. Ob Behandlung von Depression und Schlafstörung, ob Themen wie Nahrung und Ernährung oder auch spirituelle Ansätze – beim Blick in Ihr Programm war ich wieder einmal sehr beeindruckt. Die Teilnahme zahlreicher erfahrener Experten beweist zudem, dass Ihr Verein und Ihr Kongress längst deutschlandweit und sogar international bekannt und anerkannt sind.

„Nicht der Berg ist es, den man bezwingt, sondern das eigene Ich.“ Dieses schöne Zitat stammt von einem, der sich auskennt: Sir Edmund Hillary, dem 1953 die Erstbesteigung des Mount Everest gelang. Das eigene Ich in den Griff zu kriegen und dabei Geist und Körper in Einklang zu bringen – dies ist eine große Herausforderung für uns alle. Glück und Gesundheit sollten es uns wert sein, diese Herausforderung kontinuierlich anzugehen.
Ihnen allen wünsche ich einen interessanten Ayurveda-Kongress und eine schöne Zeit in Horn-Bad Meinberg!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Elmar Brok

Das Grußwort im Original:

Grußwort von Elmar Brok

0 Kommentare zu “Grußwort von Elmar Brok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.