Hooponopono – Heilung durch Vergebung

Hooponopono ist ein aus dem Herzen gesprochenes Vergebens-Ritual und bezeichnet eine Methode zur Lösung persönlicher Probleme und zwischenmenschlicher Konflikte.

Durch Hooponopono kannst du auch die Verbindungen und Verhaftungen zu negativen Ereignissen, Orten und Gegenständen lösen.

Erst wenn die innere Resonanz geheilt ist, wird sich die Wirkung im Außen zeigen.

Die Bedeutung

Hoo heißt machen und pono heißt richtig. Frei übersetzt heißt das soviel wie: Die Dinge wieder richtigzustellen oder das, was in Unordnung geraten ist wieder in Ordnung bringen.

Das Ziel von Hooponopono ist es, auf vielen Ebenen Beziehungen zu heilen – innen und außen.

  • zu sich selbst
  • zu anderen Menschen
  • zur Umwelt, der Natur

So praktizierst Du Hooponopono

Diese 4 Sätze helfen Dir das Vergeben und Verzeihen einzuleiten. Immer wieder gesprochenen oder gedacht haben sie eine sehr starke heilende Wirkung auf den Geist.

Verbinde Dich mit reinem Herzen, Mitgefühl, mit dem kosmischen in Dir und spüre die Energien der folgenden 4 Sätze.

1. Es tut mir leid

Es tut mir leid, dass ich dich bewusst oder unbewusst verletzt und in deine Entwicklung gestört habe. Ich bereue das und bitte um Entschuldigung.

2. Bitte verzeihe mir

Bitte verzeihe mir das Negative in mir und dass ich ein Teil des Problems war.

3. Ich liebe dich / ich lasse los

Ich liebe mich und dich so wie du bist bedingungslos. Ich verbinde mich in reiner Energie zu dir und lasse negative Energien los, die ich nicht mehr in meinem Leben haben will.

4. Danke

Ich erkenne was in mir noch nicht gelöst oder geheilt ist. Durch die Verletzung bekomme ich eine Chance zu heilen und zu wachsen.

Der tiefere Sinn der 4 Sätze aus dem Hooponopono

1. Es tut mir leid – beinhaltet das Gefühl der Reue, das Eingestehen von Fehlern, der Wunsch nach Frieden und das innere Erkennen von Wiedergutmachung.

2. Bitte verzeihe mir – beinhaltet den Mut sich mit all seinen Verletzungen zu offenbaren. Den Mut zu besitzen, Verletzungen mit Liebe, Mitgefühl und Vergebung zu beantworten.

3. Ich liebe dich / ich lasse los – beinhaltet bedingungslose Akzeptanz der eigenen gemachten Fehler und anderer.

4. Danke – beinhaltet den Ausdruck des Verstehens und Erkennen von Heilung durch Vergebung

Selbstliebe

Alle Probleme und Beziehungen können nur durch Liebe, Verzeihen, Mitgefühl und Dankbarkeit geheilt werden – nicht durch Hass, Wut oder Widerstand. Wenn du glücklich sein willst, musst du dich selbst und andere lieben. Folgende Affirmationen helfen dir dabei einen neuen Raum dafür zu öffnen.

  • Ich bin die Veränderung
  • Ich bin die Liebe
  • Ich sende Liebe in meine Partnerschaft
  • Ich heile meine alten Beziehungen, indem ich jetzt meine Liebe dort hinschicke
  • Meine alten Partnerschaften sind wundervoll und heilend, jetzt in meinen Augen
  • Die Liebe strömt aus meinem Herzen zu meinen alten Beziehungen zu meinen jetzigen Beziehungen und zu meinen zukünftigen Beziehungen
  • Ich sende dir meine Zärtlichkeit
  • Ich schenke dir meine Loyalität
  • Ich sende dir meine Liebe und meine Freude und zeige sie dir offen und ehrlich
  • Ich zeige dir wie sehr ich dich verehre wie sehr ich dich Liebe
  • Ich helfe dir in deiner Entwicklung
  • Es macht mir Spaß, dich in deiner Entfaltung zu beobachten
  • Ich helfe dir auf deinen Weg

Seminare zum Thema

3 Kommentare zu “Hooponopono – Heilung durch Vergebung

  1. Toller Artikel!

  2. Lorette Häfner

    Kann ich, wenn ich jemanden verletzt habe und er nichts mehr zu tun haben will die Sätze auch nur ich sag mal leise denken und aussprechen…wirken die dann auch.

    • Hallo liebe Lorette,
      natürlich kannst du die Sätze leise für dich sprechen, dir vielleicht sogar die betreffende Person ins Gedächtnis rufen. Oft hilft es aber auch, sich selbst diese Sätze zu schenken. Sich selbst zu verzeihen ist eine der höchsten Formen der Selbstliebe 🙂 Ganz viel Liebe dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.