Mantras als Kraftquelle für Yogastunden

Vom 20. – 22. November 2015 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg die Yogalehrer-Weiterbildung “Mantras als Kraftquelle für Yogastunden” mit Sundaram statt.

Sundaram nutzt das Mantra– und Kirtan-Singen als Werkzeug, um in Resonanz mit dem Herzen zu gelangen. Er lässt uns dabei unsere Achtsamkeit ganz auf das richten aus, was uns im Innersten berührt. So geschieht Herzensöffnung, wir kommen in Kontakt und in Einklang mit unserem Wesen.

Wenn auch du die Kraftquelle der Mantras nutzen willst und sogar eigene Yogastunden darauf aufbauen möchtest, dann ist das kommende Seminar “Mantras als Kraftquelle für Yogastunden” mit Sundaram eine wunderbare Gelegenheit, hilfreiches Wissen auf diesem Gebiet zu erlangen oder zu vertiefen. 

Infos zum Seminar: “Mantras als Kraftquelle für Yogastunden”

Bereichere deine Yoga-Praxis mit der klaren Schönheit der Mantras und Bhajans. Meditative Yogastunden mit Mantrabegleitung sind gerade bei fortgeschrittenen Yoginis und Yogis sehr beliebt. Aber auch für Gruppen, die schon etwas erfahrener sind und an deinen Yogastunden teilnehmen, ist es eine wunderbare neue Erfahrung, wenn du zwischendurch eine Yogastunde mit Mantras und Musik gibst.

In dieser mehrtägigen Weiterbildung kannst du dich von Sundaram inspirieren lassen, wie du Mantras und Bhajans in deinen Yogaunterricht integrieren und auch deine eigene Yogapraxis bereichern kannst. Hingebungsvolle Mantras schenken eine besondere Kraft und oft tiefe Erfahrungen der Yogastellungen (Asanas). Sie helfen tatsächlich, die Asanas entspannter und mühelos zu halten. Eine Bereicherung für jeden Yogalehrer und -schüler.

Weitere Infos, Preise & Anmeldung: 

 

Video-Ausschnitt – Om Namah Shivaya mit Sundaram [Yoga Vidya Musikfestival 2015]: 

Sundaram-Mantra-Yogaleher-Yoga-Vidya2

 

0 Kommentare zu “Mantras als Kraftquelle für Yogastunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.