Meditationstipp: Atme tief ein und aus

Nachdem du dich hingesetzt hast zur Meditation, atme ein paar Mal tief ein und aus. Als Anfänger atme nur mit dem Bauch: Atme 3-4 Sekunden lang ein, der Bauch geht hinaus. Atme 3-4 Sekunden lang aus, der Bauch geht hinein.
Als Fortgeschrittener kannst du auch die vollständige Yoga Atmung probieren: Atme 4 Sekunden lang ein, wölbe dabei Bauch und Brust nach vorne. Atme 8 Sekunden lang aus, dabei senkt sich die Brust, der Bauch geht hinein.
Atme so zu Anfang der Meditation 5-10 Mal tief ein und aus – du bekommst neue Energie und Wachheit des Geistes.
Und wann immer während der Meditation dein Geist unruhig, träge oder unkonzentriert wird, nimm wieder 5-10 tiefe Atemzüge – so gelangst du zu neuer Achtsamkeit.

0 Kommentare zu “Meditationstipp: Atme tief ein und aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.