Meditation – Zitat des Tages

Bleibe bei einem Sadhana. Schwanke nicht. Sei beständig in deiner Praxis. Bleibe bei einem Guru, an einem Ort, bei einer Methode. Denke daran, dass ein rollender Stein kein Moos ansetzt.

Swami Sivananda

5 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Hallo Peter,
    wie das bei Sukadev war, kann ich nicht sagen, aber soweit es immer erklärt wurde,hatte Swami Shivananda sehr viele Bücher geschrieben um viele Menschen zu erreichen, die auf unterschiedlichen Ebenen unterwegs waren und sind.So sind viele Aussagen und Zitate entstanden, die auch manchmal paradox erscheinen und verwirren.
    Vielleicht magst du ja mal darüber meditieren, es erfühlen, was löst dieses Zitat in Dir aus.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das es für eine gewisse Zeit hilfreich ist an einem Ort, bei einer Lehre zu bleiben, da das permanente Suchen im Aussen mich dann auch nicht weiterbrachte.
    Om Om Om
    Premajyoti

  2. … also – die “sowohl als auch-Regel” (?)

  3. Ich verstehe es so:

    Sukadev, war ein hochentwickelter Schüler. Swami… suchte damals für Ihn dieses Sadhana aus. Ihn beständig von Ashram zu Ashram zu schicken. Und Sukadev erfüllte dieses Sadhana mit Hingabe und Charakterfestigkeit (Beständigkeit).

    Leben ist Veränderung, und Sukadev blieb trotz dieser Veränderungen, und ungewohnten Aufgaben beständig wie ein Berg.
    Er ist wie der heilige Berg Kailash. Sitz von Shiva, ruhig und fest, an Ihm haftet die reine Erkenntnis (beweglich und nicht verhaftet sein).

    So wie ich es weiß, erfüllte und erfüllt Sukadev alles was in diesem Zitat steht:
    – Er bleibt bei seinem Sadhana.
    – Er bleibt beständig bei seiner Praxis.
    – Er bleibt seinem Guru treu.
    – Er blieb und bleibt an einem Ort – Yogacenter und Yogaashram.
    – Er bleibt bei einer Methode – YOGA

  4. Leider kann ich dieses Zitat überhaupt nicht verstehen.

    Swami Sivananda hat doch Sukadev von Ashram zum Ashram geschickt, damit er an diesen Veränderungen wachsen kann.
    Dazu bekam er ständig neue und ungewohnte Aufgaben, die er lösen sollte. “Sei beweglich und nicht verhaftet”, das waren seine Worte an Sukadev.

  5. Das schöne ist, wenn man diese kurze Zitate, Podcast, Videos… liest und hört, es bleibt immer was gutes hängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.