Prema Mudita, Aspekt der Freude und Liebe

Sukadev spricht in diesen Podcast als Inspiration des Tages über die spirituelle Yoga Weisheit, das was Yoga ist, das was Yoga ausmacht, und was du davon hast, wie du es anwenden kannst. Yoga ist universell und kann in all seinen Facetten in den Alltag wundervoll integriert werden, somit dein Leben bereichern und verbinden mit dem Höchsten und Unendlichen. Essenz dieses Vortrags:

Play

Sukadev spricht über Rama, inspirriert durch das Kirtan “Prema Mudita” über die Legende von Rama, Inkarnation von Vishnu, Sohn des Königs Dasharata, war infolge einer Intrige seiner Stiefmutter Kaikeyi für 14 Tage in die Verbannung geschickt worden. Seine Anhänger um seinen Bruder Bharata gelobten, während der 14 Jahre keine Lichter anzuzünden und ein asketisches Leben zu führen. Wenn Rama nach 14 Jahren nicht zurückkehren würde, gelobten sie, sich selbst in Flammen zu verbrennen. Als Rama nach 14 Jahren nicht zurückgekehrt war, entzündeten die Bewohner von Ayodhya große Scheiterhaufen. Kurz bevor die Menschen sich in die Flammen stürzten kamen Rama und Sita auf einem Vimana (Wagen, Flugzeug) angeflogen. Die Menschen interpretierten jetzt die Flammen als Freudenfeuer, feierten, zelebrierten und tanzten die ganze Nacht.

Ramas Rückkehr nach Ayodhya symbolisiert die Rückkehr Gottes in unser Leben. Manchmal schicken Aspiranten Gott (scheinbar) aus ihrem Leben im Glauben, dass sie so das Leben mehr genießen können. Dies ist jedoch ein Trugschluss: Diejenige, die Ramas Verbannung veranlasst hatte, Kaikeyi, wurde todunglücklich, ihr eigener Sohn Bharata war sehr traurig. Wenn wir mal Gott in die Verbannung geschickt haben, braucht es intensive spirituelle Praktiken und Askese, um Gott wieder zu erfahren. Wenn Gott dann wieder erfahrbar wird, erfährt man große Freude und Erleuchtung. So steht Diwali für die Erfahrung von innerem Licht, Erleuchtung, Samadhi.

Rama in der Mahabharata

Gesprochen und Lesung von Sukadev Bretz im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer AusbildungSukadev Bretz, ist Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

0 Kommentare zu “Prema Mudita, Aspekt der Freude und Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.