Sommer in Bad Meinberg

Margit Kremeyer schreibt über den Sommer im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg:
„Endlich Sommer“ denkt sich so manch ein Yogi, der in den letzten Wochen monsunartige und unberechenbare Wechselbäder zwischen Sonnenstrahlen und Regengüssen erlebt hat. Vor allem von Sevaka hörte man von so manch einem verregneten Ausflug in die Umgebung. Für Seminarteilnehmer hingegen war das Wetter im Grunde ja gar nicht so schlecht. Zum Brunch oder Abendessen war es auch letzte Woche meistens möglich draußen zu sitzen. Vielleicht musste man einmal seinen Stuhl etwas trocken reiben und sich einen Pulli überziehen, aber ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen, war meistens mal drin. Dank yogischen Gleichmuts konnte man den Wetterverhältnissen, die eine angenehme Lernatmosphäre in den Seminarräumen ermöglichte, doch etwas Gutes abgewinnen. Sicher war diese Herausforderung für die Bewohner etlicher Zelte hinter dem Yoga Vidya Seminarhaus anspruchsvoller.

Seit am Anfang dieser Woche nun der Sommer mit Temperaturen bis ca. 30°C nach Deutschland und Ostwestfalen kam, ist deutlich spürbar, wie es Sevaka und Gäste an die warme Sommerluft zieht. Spätestens als jemand von einem Besuch des örtlichen Freibads sprach wurde klar, dass jetzt Sommer ist.

 

 

 

 

 

Terrassenplätze werden bei den Mahlzeiten noch begehrter, Spaziergänge um den Ententeich herum und auf den nahegelegenen Kurwegen werden ausgedehnt, die Liegen auf dem Zeltplatz rege genutzt, und die idyllische Streuobstwiese gerne besucht. Wo es passt, haben flexible Seminarleiter Einsicht mit den Teilnehmern und sich selbst und verlagern ihren Vortrag kurzerhand in die Natur. Die Teilnehmer der Ayurveda-Massage-Ausbildung schrecken noch nicht einmal davor zurück, samt Liegen und Ölen auf die Wiese umzuziehen. Es scheint, als hätten alle nach Sommer gedürstet.

Wie herrlich ist es, den Duft des Sommers in der Nase, Sonnenstrahlen auf der Haut und eine warme Sommerbrise durch die Haare ziehen zu spüren. Und es wird klar: Neben intensiven Erfahrungen in Meditationen, bei Asanas und während der Tiefenentspannung tut auch dem auf diesem Wege bereits verwöhnten yogischen Körpergefühl die großartige Energie der Sonne einfach gut! Herzlich willkommen Sommer!

Text von Margit Kremeyer

0 Kommentare zu “Sommer in Bad Meinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.