2010 Highlights

Gedanken und Impressionen zum Yoga Kongress

Veröffentlicht am 14.11.2010, 15:00 Uhr von

Wer bin ich? Was ist das Leben? Und was haben diese Fragen mit ein paar Übungen auf der Matte, sprich: mit Yoga zu tun? Jede Menge, und das auch noch in allen Lebenslagen. Ein Gespür für die Tiefe, die Vielseitigkeit und den gar nicht zu überschätzenden Wert von Yoga konnte jede/r bekommen, die oder der an diesem Wochenende beim Internationalen Yoga Kongress in Bad Meinberg war. Und selten konnte man die ganze Bandbreite und Wirkkraft dieser uralten Lebensphilosophie namens Yoga so geballt erleben.

Die (Yoga-)Wege und Pfade an diesen drei Tagen waren ganz sicher so vielzählig, wie es Teilnehmer mit


Impressionen vom Internationalen Yoga Kongress

Veröffentlicht am 13.11.2010, 16:07 Uhr von

Das Haus ist voll und das Programm so vielfältig wie selten. In Bad Meinberg ist der Internationale Yoga Kongress im vollen Gange, und bei 70 Referenten aus über 12 Ländern der Welt kann man hier so ziemlich alles erleben, was mit Yoga, Meditation, Spiritualität und Lebenskunst zu tun hat – vom Shiva-Shakti und Tri Yoga Flow, über yogisches Handlesen bis hin zur Yogatherapie aus Sicht von Forschung uns Wissenschaft. Und und und…

Inspiration und Austausch für alle Yogis und Yoga Interessierte. Hier ein paar Bilder von der Auftaktveranstaltung mit Sukadev, Nepal Lodh, Amba Popiel Hoffmann, Dr. Pt Dinesh Chandra Sati


Yoga Kongress im Internet: Satsang und Vorführung

Veröffentlicht am 12.11.2010, 12:00 Uhr von

Heute öffnet das Haus Yoga Vidya Bad Meinberg seine Türen für die große weite Welt des Yoga: Der Internationale Yoga Kongress beginnt. Und weil in diesem Jahr besonders viele Yoga Experten aus aller Welt mit dabei sind, hat das Kongressprogramm ab heute Mittag ein Highlight nach dem anderen zu bieten.

Um 12.30 Uhr geht es los mit der Auftaktveranstaltung. Mit Worten von  Sukadev, dem indischen Botschafter Sudhir Vyas und mit Subodh Tiwari, dem Manager des indischen Instituts für Yogatherapie. Von da an werden sich abwechslungsreiche Yoga Workshops, Yoga Stunden, Vorträge, Konzerte und Vorführungen bis Sonntag Mittag aneinanderreihen.

Wer kann, trägt


Internationaler Yoga Kongress: Sahar Berressem

Veröffentlicht am 19.10.2010, 15:00 Uhr von

Früher in Indien war Yoga eine Männerdomäne. Heutzutage strömen bei weitem mehr Frauen als Männer ins Yoga Zentrum, auch bei Yoga Vidya. Und wenn erfolgreiche junge Frauen Yoga unterrichten, dann ist das oft ein ganz anderes Yoga Erlebnis: fließender, weiblicher, sportlicher.

In den Yoga Stunden von Sahar Berressem trifft das auf jeden Fall zu. Sie hat neben klassischem Yoga vor allem Vinyasa Flow Yoga und Power Yoga bei Bryan Kest undYoga Works gelernt. Inzwischen ist sie nicht nur Leiterin des Yoga Vidya Zentrums in Aachen, sondern auch registrierte Power Yoga Lehrerin in der Internationalen Yoga Alliance. Ihre Schwerpunkte sind


Business Yoga Kongress: Videos online

Veröffentlicht am 19.06.2010, 11:50 Uhr von

Der erste deutsche Kongress für Business Yoga war eine sprudelnde Quelle neuer Ideen und Konzepte für eine Welt, in der die Wirtschaft den Menschen dient und nicht die Menschen der Wirtschaft. Und ja, das Fazit lautete: Es ist möglich und machbar. Es gibt Firmen, Verbände und medizinische Einrichtungen, die nach diesem Ideal wirtschaften. So gut wie alle von ihnen arbeiten mit Erfolg und der vollen Unterstützung ihrer begeisterten Sevaka.

Wer bei den Workshops, Talkrunden, Praxisstunden und Vorträgen nicht dabei sein konnte oder den einen oder anderen Beitrag noch einmal ansehen hören möchte, findet ab sofort in der Yoga Vidya


Worum geht’s im Business Yoga?

Veröffentlicht am 12.06.2010, 13:51 Uhr von

Ein paar Überlegungen zum Eröffnungsvortrag von Hans Kugler, yoga biz beim Business Yoga Kongress am vergangenen Wochenende: Business Yoga – was ist das eigentlich? Ausgleichsgymnastik für Bürohengste? Fitness für zwischendurch, die bestenfalls Nackenschmerzen lindert, schlimmstenfalls dazu dient, die Sevakasschaft zu noch mehr Leistung und Output anzutreiben? Der Begriff Business Yoga ist schwer zu fassen, gleichzeitig allerdings auch voller Potenzial.

Bemerkenswert waren auf jeden Fall die vielen neuen Modewörter, die während des Kongresses fielen: Work-Life-Balance, Selbst-Management und Energie-Training, Burnout Prävention, Fair Ecnonomy und ethisches Geldgeschäft. Lauer elitäre Wortspielereien? Oder Zeichen eines Wertewandels? Wenn man genauer hinsieht, steckt hinter all diesen Begriffen


Yoga Vidya Newsletter 168

Veröffentlicht am 07.06.2010, 21:57 Uhr von

Der Yoga Vidya Newsletter Nr. 168 ist erschienen – mit sehr vielen Infos und Tipps zu Yoga, Meditation und Ayurveda.

Inhalt:


Eröffnung des Ayurveda Kongress 2010 (2)

Veröffentlicht am 06.03.2010, 13:51 Uhr von

Für alle armen Yoga Vidyaner, die gestern Abend oder auch das ganze Wochenende nicht am Ayurveda Kongress 2010 dabei sein können, heute wieder ein paar kleine Impressionen des Abends.

Fotos von der Eröffnung:

Sie können mehr Fotos wie diese finden auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

Gestern Abend wurde der Ayurveda Kongress 2010 im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg offiziell eröffnet. Der Bürgermeister der Stadt Horn-Bad Meinberg, Herr Eberhardt Block, Sukadev Bretz, und Shanti Wade (Kongressorganisatorin), haben einige einführende Worte gesprochen.  Für alle Liebhaber der Worte folgten später am Abend 2 Vorträge von Prof. Mittwede und Dr. Pirc. Prof. Mittwede


Eröffnung des Ayurveda Kongress 2010

Veröffentlicht am 05.03.2010, 14:36 Uhr von

Soeben hat der große Ayurveda Kongress 2010 bei Yoga Vidya Bad Meinberg begonnen. Etwas ungewöhnlich diesmal, denn wir haben heute zwei Eröffnungen: eine eben gerade, die mit Sukadev und Nepal Lodh und einem Segensritual begann und heute Abend eine zweite,  wo Politiker der Stadt und andere in Bad Meinberg wichtige Menschen sprechen werden. Nepal Lodh hat ein herzöffnendes Ritual vollzogen und Sukadev gleich einen Einführungsvortrag gehalten. Los ging es mit dem schon in Swami Vishnus Zeiten beliebten Gajananam Mantra. “Das Gajananam kann für Ayurveda als Ganzes stehen”, wie Sukadev ausführt:

Ganesha:
Der Aspekt Gottes, der für einen guten Anfang