Eröffnung des Ayurveda Kongress 2010

Soeben hat der große Ayurveda Kongress 2010 bei Yoga Vidya Bad Meinberg begonnen. Etwas ungewöhnlich diesmal, denn wir haben heute zwei Eröffnungen: eine eben gerade, die mit Sukadev und Nepal Lodh und einem Segensritual begann und heute Abend eine zweite,  wo Politiker der Stadt und andere in Bad Meinberg wichtige Menschen sprechen werden. Nepal Lodh hat ein herzöffnendes Ritual vollzogen und Sukadev gleich einen Einführungsvortrag gehalten. Los ging es mit dem schon in Swami Vishnus Zeiten beliebten Gajananam Mantra. „Das Gajananam kann für Ayurveda als Ganzes stehen“, wie Sukadev ausführt:

Ganesha:
Der Aspekt Gottes, der für einen guten Anfang sorgt.  Ganesha steht auch für Heilung und den Beginn eines gesunden Lebens.

Sharavanabhava:
Der Aspekt Gottes, der einem die Kraft zum Weitermachen gibt.
Dies ist oft schwieriger: Wenn man mit Anwendung von Ayurveda Behandlungen gesund geworden ist, bzw. begonnen hat, sich richtig gut zu fühlen weil man einen gesunden Lebensstil pflegt, wird man vielleicht etwas übermütig. Da gilt es, das Gesunde auch fortzuführen.

Saraswati:
Der Aspekt der Göttin, die für Kreativität und Weisheit steht:
–    Manchmal führen die „Standard-Ratschläge“ allein nicht weiter. Da ist Ayurveda sehr individuell – was für den einen gilt, gilt für den anderen nicht
–    Ayurveda hat auch außergewöhnliche Ratschläge. Neben dem, wozu die moderne Wissenschaft Zugang hat, wie Massagen, alles Physiotherapeutische, Ernährung, Pflanzenheilkunde, Tagesablaufgestaltung, hat Ayurveda auch Aspekte, zu denen die moderne Wissenschaft keinen Zugang hat, wie z.B. Jyotish, Mantras, Edelsteine, Rituale, etc.
–     Ayurveda ist zwar erst mal für die Gesundheit. Aber Ayurveda ist ganzheitlich, bezieht das Emotionale und geistige mit ein und auch das Spirituelle. Letztlich ist ein Charakteristikum des Menschen, dass er nach einem höheren Sinn strebt.

Der Aspekt des Gurus
Der Guru, der die Bitte um Führung darstellt:
Vieles im Ayurveda ist dem Verstand zugänglich. Vieles kommt aber auch aus der Intuition. Und eine gute Massage ist immer auch Energie-Übertragung. Eine gute Konsultation beruht immer auf Intuition.
Guru bezieht sich auf inneren Guru und äußeren Guru: Ayurvedabedeutet auch Selbstheilung. Es heißt aber auch ein Sich-Anvertrauen an einen Therapeuten. Die Therapeuten-Klienten-Beziehung ist gerade im Ayurveda etwas Wichtiges, ja Heilendes. Wenn der Patient/Klient sich öffnet, können Heilwirkungen in besonderem Maße entstehen.

Die Anrufung von der Göttin Narayani, der göttlichen Mutter:
Segen und Gnade der göttlichen Mutter: Nicht alles ist heilbar. Nicht alles liegtt in unseren Händen. Wir wachsen auch durch Leiden. Patienten, Therapeuten und alle die einen Ayurveda Lebensstil für Gesundheit und Lebensfreude pflegen, sollten sich immer wieder bewusst machen: Nicht alles ist machbar. Demut ist notwendig.

An diesem Wochenende haben alle Gäste und Sevaka die Möglichkeit an einem sehr großen Angebot an Ayurveda Angeboten teilzunehmen.

Und wie Sukadev Bretz weiter ausführt:
Ayurveda ist ja durchaus nicht gleich Ayurveda, so wie Yoga nicht gleich Yoga ist. Indien ist ein großer Kontinent. So haben sich auch im Ayurveda unterschiedliche Traditionen entwickelt. Und bei der Adaptation von Ayurveda in Deutschland gibt es durchaus größere Unterschiede.
Leider ist es in Ayurveda-Kreisen nicht ungewöhnlich, dass der eine Ayurveda Spezialist über den anderen nicht nur respektvoll spricht, oder dass eine Ausbildungschule über eine andere nicht nur gute Worte verliert. Ich halte wechselseitigen Respekt für die Arbeit des anderen für sehr wichtig. Auch wenn man sich darum bemühen will, dass Ayurveda breitere Anerkennung findet, und so wie die Traditionelle Chinesische Medizin auch von den normalen Krankenkassen bezahlt wird, müssen alle Traditionen zusammenarbeiten. Ich wünsche mir, dass dieser Kongress dazu einen Beitrag leisten kann.“

In diesem Sinne, grüßen wir euch noch mit einer kleinen Diashow über Bilder der Eröffnung.

Om Shanti und alles Gute wünscht euch Rukmini.

Sie können mehr Fotos wie diese finden auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Eröffnung des Ayurveda Kongress 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.