Einzelberatung Highlights

Techniken der Yogatherapie

Veröffentlicht am 03.01.2015, 10:00 Uhr von

In der Yogatherapie wenden wir viele unterschiedliche Techniken aus dem Yoga an, um Beschwerden in Körper und Geist zu lindern. Die Techniken der Yogatherapie können alternative Heilmethoden oder auch die Schulmedizin begleitend, angewendet werden, um dem Körper zu helfen, zur ursprünglichen Harmonie zurückzufinden. Oft entstehen Beschwerden, weil sich Giftstofffe und Unreinheiten durch eine träge Verdauung im Körper ansammeln und nicht beseitigt werden können. So sammeln sich immer mehr Fremdkörper und Giftstoffe an. Wenn diese nicht ausgeschieden werden, kann es zu Beschwerden kommen. Beschwerden wie Arthritis, Verdauungsstörungen und viele andere, können diese Ursache haben. Weiterlesen …


Naturheilkunde und Yogatherapie

Veröffentlicht am 08.11.2014, 10:00 Uhr von

Die Vorbeugung vor Krankheiten und die Gesunderhaltung des Körpers gehören zu den Zielen der Naturheilkunde. Krankheiten können in der Naturheilkunde durch einfache Methoden wie z.B. Fasten überwunden werden. Die Natur formt den Körper, repariert ihn und reinigt ihn. Der große Yogameister und Arzt Swami Sivananda schreibt in seinem Buch Praxis der Naturheilkunde: ” Alle Krankheiten  können vermieden werden, wenn man alles beseitigt, was den Körper daran hindert sich selbst zu heilen. In der Naturheilkunde betrachtet man alle Krankheiten als eine Ansammlung von giftigen Abfallstoffen oder Unreinheiten im Körper, die sich durch eine falsche Lebensweise wie falsche Ernährung, übermäßiges


Labsal für den Rücken

Veröffentlicht am 25.10.2014, 12:00 Uhr von

Wer bislang glaubte, therapeutisches Yoga sei per se Schonung, wird spätestens bei der offenen Yogastunde der Yogatherapie bei Yoga Vidya Bad Meinberg “Yoga bei stressbedingten Rückenproblemen“ eines Besseren belehrt. „Vielleicht wird es eure anstrengendste Yogastunde“, kündigte der Yoga Vidya – Therapeut Parameshwara uns den ungewohnt hohen Anteil von Stehübungen an. In der klassischen Yoga Vidya Grundreihe sind die eher selten. Hier jedoch erfüllten sie einen heilenden Zweck. Denn stark vereinfacht, kommt Stress von Angst und Angst von mangelnder Erdung. Aufrechte Asanas mit fest im Boden verwurzelten Füßen sind wiederum die effizienteste Art sich zu erden, erläuterte unser Lehrer. Weiterlesen …


Weiterbildungen für Yogalehrer in der Psychologischen Yogatherapie

Veröffentlicht am 22.05.2014, 12:00 Uhr von

Nicht nur wegen Rückenschmerzen und anderen körperlichen Beschwerden kommen Menschen zum Yoga. Auch bei psychischen Beschwerden, in schweren Zeiten, bei Trennungen oder Sinnsuche fühlen sich Menschen von Yoga angezogen. Yogalehrer werden dann oft Zuhörer, Berater und manchmal sogar Rettungsanker für einzelne Teilnehmer.

Yoga und Meditation sind Werkzeuge, mit denen Menschen sich bei psychischen Beschwerden selbst helfen können. Wie Yoga und Meditation an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können und wie Du Menschen in schwierigen Situation zusätzlich unterstützen kannst, lernst Du in den Aus- und Weiterbildungen der Psychologischen Yogatherapie.

 

Als Nächstes finden statt:


Einzeltermine in der Psychol. Yogatherapie mit Medalasa Marlene Mensendiek

Veröffentlicht am 03.04.2014, 12:00 Uhr von

In der Psychologischen Yogatherapie haben wir eine neue Sevakasin: Medalasa Marlene Mensendiek ist eine erfahrene Yogalehrerin und Heilpraktikerin (Psychotherapie). Schon seit Jahren ist sie mit Yoga Vidya verbunden und hatte schon früher Einzelberatungen bei uns angeboten – nun freuen wir uns, dass sie in unserem Team mitarbeitet!

Medalasa hat Sozialarbeit und Pädagogik studiert und viele Jahre in diesem Bereich gearbeitet. Sie ist ausgebildet in Gesprächstherapie und Focusing (nach Gendlin), sie ist Entspannungskursleiterin und Yogapsychotherapeutin i. A.

In Einzelberatungen und Kursen möchte sie Menschen auf ihrem Weg zu größerer Achtsamkeit und Freude begleiten. Für ihre Klienten wünscht sie sich, dass sie


Ausbildung der Psychologischen Yogatherapie mit Shivakami in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 09.01.2014, 12:00 Uhr von

Yoga hilft bei psychischen Problemen, stabilisiert in schwierigen Zeiten und wirkt selbst bei psychischen Krankheiten. So kommen viele Yogaübende gerade wegen der Wirkungen auf die Psyche zu Yogakursen – was für Yogalehrende eine besondere Aufgabe darstellt. Um dieser besser gewachsen zu sein, gibt es bei Yoga Vidya die Ausbildung zum Psychologischen Yogatherapeuten. Es ist eine Bausteinausbildung, je nach Wunsch kannst Du an einzelnen Ausbildungsabschnitten teilnehmen oder die gesamte Ausbildung absolvieren.

Die Ausbildung wird von