Laufen Highlights

YVS139 – Bhakti Yoga – Teil 11: Spirituelles Gehen

Veröffentlicht am 01.03.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sukadev gibt dir in diesem Vortrag Ideen, wie du das Gehen, Laufen oder auch Spaziergänge spiritualisieren kannst. Gerade in der Natur ist das Gehen ebenso gesund für Körper und Geist wie auch das Fahrradfahren.

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ und gehört zum Teil des Bhakti Yoga innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag zur zweijährigen Yogalehrerausbildung.


Yoga nach dem Laufen Vortrag als Video

Veröffentlicht am 24.10.2016, 17:08 Uhr von

Yoga nach dem Laufen? Interessiert dich diese Frage? Dann lausche hier einer Antwort.

Weiterlesen …


184 Gehen, Laufen und Hüpfen auf der Stelle – für Gelassenheit

Veröffentlicht am 19.10.2016, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Stress-Energie ist ja ursprünglich dafür vorgesehen, als körperliche Energie zu wirken. Sie beruht auf dem sogenannten Flucht-Kampf-Mechanismus: Wenn ein Steinzeitmensch z.B. einen Tiger gesehen hat, musste er schnell reagieren, brauchte sofort Energie, und zwar körperliche Energie. Diese Energie befähigt ihn zu fliehen oder zu kämpfen. Angenommen Fred Feuerstein als Steinzeitmensch war müde. Dann kam ein Tiger vorbei. Angenommen Fred wäre zu müde gewesen zum Fliehen, wäre er aufgefressen worden. So hat die Natur den Flucht-Kampf-Mechanismus entwickelt, um in wahrgenommener Gefahr schnell Energie zu bekommen, und zwar körperliche Energie. Heutzutage sind die meisten bedrohlichen Situationen nicht durch körperliche Flucht oder körperliche Kämpfe zu lösen, glücklicherweise meine ich. Auseinandersetzungen mit dem Chef, ein unzufriedener schimpfender Kunde, ein uneinsichtiger Finanzbeamte, eine Politesse, die ein Knöllchen schreibt – bei all dem sind körperliche Flucht oder Kampf nicht angemessen. Allerdings wird trotzdem die körperliche Flucht-Kampf-Energie aktiviert. Wenn du diese nicht umwandelst, kann sie sich in körperlichen Verspannungen, Reizbarkeit, ungerichtete Angst, Müdigkeit, Schmerzen akkumulieren. Was ist also die Lösung? Zum einen zu lernen, dass viele Situationen nicht bedrohlich sind. Zum anderen regelmäßige körperliche Aktivität wie Hatha Yoga, Walken, Wandern, Joggen, Fahrradfahren, Treppensteigen. Und zwischendurch körperliche Aktivität, wie z.B. gehen auf der Stelle, Laufen auf der Stelle, Hüpfen. Probiere es jetzt gleich aus: Stelle dich ruhig hin. Dann beginne auf der Stelle zu gehen. Hebe dabei die Beine recht hoch. Lasse auch die Arme schlenkern. Nach einer Weile willst du vielleicht sogar auf der Stelle laufen, eventuell sogar hüpfen… Schon 1-3 Minuten können hilfreich sein. Bis zum nächsten Mal, probiere es aus. Vielleicht merkst du, dass du eine ganze Reihe von kurzen Sporteinheiten sinnvoll in den Alltag integrieren kannst.

184. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Yoga Vidya läuft Marathon

Veröffentlicht am 30.11.2015, 12:00 Uhr von
Yoga Vidya beim Marathon
Unsere kleine Laufgruppe von Yoga Vidya war am 21. November in Nordstemmen-Adensen unterwegs. Hier gab es einen Landschaftsmarathon rund um das Schloss Marienburg.

Weiterlesen …


Fotoshow: Yoga Vidya beim 7. Sparkassen Firmenlauf

Veröffentlicht am 06.09.2015, 17:17 Uhr von

Am siebten Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg nahmen insgesamt mehr als 1700 Teilnehmer teil. Darunter waren auch 23 Sevakas von Yoga Vidya Bad Meinberg. Die (Freizeit-)Sportler konnten sich in den Kategorien ‚Laufen‘ und ‚Walken‘ aneinander messen. Aber auch das Motto „Dabei sein ist alles“ deutet auf die gemeinschaftliche und lockere Atmosphäre dieses Events hin. So war es auch ein sportliches Ereignis mit verbindendem Charakter: ‚miteinander statt gegeneinander‘ lautet die Devise.

Die Rahmenbedingungen waren gut, das Wetter war trocken und kühl – ideal, um nicht zu sehr ins Schwitzen zu kommen. Die Laufstrecke führte u.a. durch Kurpark und Silvaticum. Gegen Zieleinlauf riss der Himmel auf und beim Schluss-Sprint bzw. Schluss-Walk im wärmenden Sonnenlicht fand dieser Lauf seinen strahlenden Höhepunkt.

Weiterlesen …


Meditieren beim Laufen Video

Veröffentlicht am 27.05.2015, 11:54 Uhr von

Meditieren beim Laufen? Erfahre einiges zu dieser Frage.

Weiterlesen …


Fotoshow: Firmenlauf in Bad Salzuflen

Veröffentlicht am 02.06.2013, 17:00 Uhr von

2.500 Läufer nahmen am Firmenlauf in Bad Salzuflen teil. Aus dem Haus Yoga Vidya Bad Meinberg sind eine Läuferin und sieben Läufer am 24. Mai 2013 die etwa fünfeinhalb Kilometer mitgelaufen. Auch gibt es einen neuen Yoga Vidya Rekord: der 13. Platz unter den 2.500 Läufern wurde von unserem Stefan (Gartenteam) errungen, der mit der unglaublichen Zeit von 20:48 Minuten im Ziel eintraf. (Best-Zeit war 18:36 Minuten) Gratulation!
Mit dem Wetter hatten die Läufer in diesem Frühjahr ausnahmsweise richtig Glück: bei Sonne und mildem Klima kamen sie alle trocken – wenn auch reichlich verschwitzt – ins Ziel.
Unten kannst du die lustigen Fotos dieser körperlichen Höchstleistung bewundern.
Weiterlesen …


Meditatives Fitnesstraining: Yoga und Nordic Walking

Veröffentlicht am 19.06.2011, 16:00 Uhr von

Yoga lässt sich ja bekanntlich mit vielem recht gut kombinieren: Tanz, Kunst, Akrobatik und Kochen – irgendwie hat ja all das auch mit Bewusstsein und Gesundheit zu tun. Besonders harmonisch und wohltuend – und bisher weniger bekannt – ist die Kombination aus Nordic Walking und Yoga. Nordic Walking gehört nämlich zu den gelenkschonendsten und rückenfreundlichsten Sportarten, die man draußen in freier Natur üben kann. Und als sanftes Ausdauertraining mit viel frischer Luft ist es die perfekte Ergänzung zum Hatha Yoga.

Die beiden Yoga Vidyaner Heinz Pauly und Satyam Clemens pflegen ihren Faible für Nordic Walking und Yoga mit langen


Yoga und Nordic Walking, Laufen an der Nordsee

Veröffentlicht am 09.10.2010, 20:24 Uhr von

Eine tolle Laufstrecke von ca. 1h bis 1,5h führt hier bei uns an der Nordsee direkt vom Ashram ca. 2km bis zum Strand und dann entweder auf asphaltierten Wegen, auf Rasen oder auch im Sandstrand entlang der Nordsee. Das Reizklima der Nordseeluft verstärkt dabei noch einmal die Wirkung auf Bronchien, Lunge und Zufuhr im Blutkreislaufsystem. Abgerundet mit einem Besuch des Schwimmbades oder/ und Sauna ist ein Wochenendseminar oder Woche an der Nordsee ein echter Auftankplatz.

Die Kombination von Yoga und intensivem Lauftraining oder Nordic Walking ist eine wunderbare Erfahrung im Ambiente der Nordsee. Die Intensität der Atemübungen- des Pranayama im


Wie ergänzen sich Yoga und Laufen? Video Antwort

Veröffentlicht am 10.04.2010, 16:21 Uhr von

Wie ergänzen sich Yoga und Laufen?? Das ist eine wichtige Frage. Hier bekommst du Antworten darauf.

Weiterlesen …


Yoga und Laufen .- das geht Hand in Hand

Veröffentlicht am 01.05.2008, 19:26 Uhr von

Der auf Hochleistung getrimmte Viel – Läufer mag sich denken, das ist doch Kinderkram mit diesen bewegungsarmen, altindischen Verrenkungsübungen, die man Yoga nennt. „Falsch, ganz im Gegenteil“, sagt Narendra Hübner, Yogalehrer-Ausbilder bei Yoga Vidya und Marathon-Läufer: „Yoga ist die beste denkbare Ergänzung zum Laufen.“ Warum das so ist…..?

Das Dauerlaufen ist eine starke Belastung für den gesamten Körper, vor allem Muskeln, Gelenke und Skelett. Die Füße müssen bei jedem Aufkommen das drei- bis vierfache Körpergewicht abfangen. Kein Wunder klagen viele Läufer über Rücken- und Kniebeschwerden, verkrampfte Sehnen in den Kniegelenken und verkürzte Muskeln durch einseitige Belastung.

Die Beschwerden kommen daher,