Welt Highlights

14 Wer bin ich? Was ist die Welt?

Veröffentlicht am 11.04.2014, 15:00 Uhr von
Play

Die drei Vedanta Lehrsätze des Shankara lauten: Brahma Satyam. Jagan Mithya. Jivo Brahmaiva Napara: Brahman allein ist wirklich. Die Welt, wie wir sie wahrnehmen, ist Schein. Das Individuum ist eins mit Brahman. Sukadev wiederholt die Ergebnisse der Analyse: Wer bin ich? Und er zeigt praktische Konsequenzen aus der Vedanta Analyse: Verbinde dich innerlich mit anderen. Erfahre Freude durch Ruhe des Geistes, durch Liebe, durch Leben in der Gegenwart, durch Konzentration. Dann folgt eine längere Analyse der Frage: Was ist


02 Vedanta – Grundbegriffe – jetzt mit mp3 Datei

Veröffentlicht am 19.01.2014, 20:34 Uhr von
Play

Lerne die wichtigsten Grundbegriffe von Vedanta, die Antworten geben auf die Ewigen Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Gibt es eine Höhere Wirklichkeit? Was ist die Welt? Gibt es Gott – wenn ja, kann man ihn/sie/es erfahren, und wenn ja – wie? Sukadev spricht über Brahman, Sat, Chid, Ananda, Maya, Jagad, Sthula, Sukshma, Karana, Ishwara, Brahma, Vishnu, Shiva, Ishtha Devata,


01 Jnana Yoga und Vedanta Einführung

Veröffentlicht am 10.01.2014, 15:00 Uhr von
Play

Wer bin ich? Was ist wirklich? Wie kann ich die Höhere Wirklichkeit erfahren? Was ist die Welt? Wie kann ich glücklich sein? Dies sind die ewigen Fragen des Jnana Yoga, mit der sich diese neue Podcastreihe beschäftigt. Hier ist der Einführungsvortrag: Einführung in Vedanta: Was heißt Vedanta? Was ist Jnana Yoga? Was sind die Upanishaden? Warum gelten die Upanishaden als Geheimlehre? Sukadev erzählt zwei Geschichten aus den Upanishaden: Die Geschichte der Katha Upanishad, wie der Jugendliche Nachiketas von Yama,


Yoga Wiki über Schamanismus

Veröffentlicht am 31.01.2013, 17:00 Uhr von

Im Schamanismus dient der Schamane als Vermittler zwischen der menschlichen und der Geisterwelt. Man sagt, Schamanen können durch ihre Behandlung Krankheiten und Beschwerden lindern und die Balance und Ganzheit zwischen Psyche und Körper wieder herstellen. Der Schamane tritt außerdem in übernatürliche Bereiche und Dimensionen ein, um Lösungen für Probleme der Gemeinschaft zu finden. Er besucht andere Dimensionen, um fehlgeleiteten Seelen Hilfestellung und Führung zu geben und um die Krankheiten der Seele zu heilen, die durch Fremdeinflüsse verursacht wurden.  Der Schamane ist hauptsächlich innerhalb der sprirituellen Welt tätig, die sich jedoch auf die alltägliche auswirkt.

Schamanismus und die dazugehörigen Bräuche und


Liebe und Frieden für die ganze Welt

Veröffentlicht am 10.04.2012, 10:00 Uhr von
Yoga Vidya setzt Lichtpunkte des Friedens in die Welt

Das ist es was sich jeder Mensch wünscht – aber wie können wir das erreichen? Wir können nicht in alle Krisengebiete fahren und Kriege verhindern, aber wir können in unseren Herzen Frieden schaffen, Streit mit unseren Mitmenschen schlichten und Liebe in die Welt tragen – in der Meditation, im Gebet, beim Om Namo Narayanaya Singen (ein Mantra für den Weltfrieden) … und wir können  Friedensbotschaften ins Netz stellen und es aus aktuellen Anlässen den Israelis gleichtun: „We will never bomb your country“ ! Wir können allen Regierungen der Welt zeigen, dass ihre Völker – dass alle Völker der Welt, sich


Sieh die Welt mit den Augen eines Anderen

Veröffentlicht am 21.09.2009, 04:23 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


« Aktuellere Einträge