Teamaufnahme in Bad Meinberg: September 2021

Im September 2021 freuen wir uns über die Teamaufnahme von Joanna, Julia, Valentin, Maria, Kim und Gajendra. Unsere spirituelle Gemeinschaft im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg wird regelmäßig durch das Hinzukommen neuer Sevaka bereichert.

Hier leben und arbeiten die Bewohner klassisch im Haushalt, der Küche, oder in der Yogalehre. Da Bad Meinberg aber ein großer und moderner Ashram ist, arbeiten Sevaka auch für Ton und Technik, Social Media, oder in der Kinderbetreuung.

Teamaufnahme Anfang September

Sevaka Valentin Schulz

Valentin für die Seminarbetreuung

Valentin ist der Sohn der Sevaka Ganesha und Jyoti. Nach der Realschule zog er mit seinen Eltern in den Ashram. Zuletzt absolvierte er ein freiwilliges Jahr in einem Pflegeheim.

Sevaka Julia Schulz

Julia für die Küche

Julia absolvierte Ausbildungen zur Arzthelferin und Reisekauffrau und studierte Mathe und Bio auf Lehramt. Durch ihre bewegte Vergangenheit kam sie auf den Yogaweg.

Joanna für Social Media

Joanna absolvierte eine anthroposophische Erzieher Ausbildung und war anschließend ca. 1,5 Jahre in einem Kinderwohnheim tätig. Davor fand sie nach einer Krise zur Spiritualität und ihrem Heilungsweg, und möchte dies bewusst im Alltag leben.

Teamaufnahme Mitte September

Sevaka Maria Orlovskaya

Maria für Seminarplanung

Bis zu ihrem 8. Lebensjahr lebte Maria in von Russland und kam dort schon zur Naturspiritualität. In 2013 absolvierte sie das Abi, begann verschiedene Themen zu studieren und blieb zuletzt beim Drehbuch Studium, weil sie gerne schreibt. Sie war auch ein paar Jahre selbständig mit selbst gedruckten T-Shirts. Vor ca. 7 Jahren entdeckte sie Hatha Yoga und praktizierte später Kundalini Yoga.

Sevaka Kim Fritsche

Kim Maja für Social Media

Kim hat in 2020 ihr Abi gemacht und absolvierte danach ihren Bundesfreiwilligendienst in einer Kita. Von ihrer Yoga praktizierenden Mutter und von ihrem Stiefvater wurde ihr schon viel Spiritualität mitgegeben. In einer Krise half ihr dann die Meditation. Daneben las sie viele spirituelle Bücher. Kim freut sich darauf, bei Yoga Vidya Erfahrungen und Inspiration für ihr weiteres Leben zu sammeln.

Sonnenblume Poträt

Gajendra für die Rezeption

Gajendra ist gelernter Kaufmann, war in verschiedenen Jobs tätig und hat damit vielseitige Erfahrungen. Er beschäftigt sich schon lange mit verschiedenen Glaubenssätzen. In 2019 hat er die 4-Wochen-Yogalehrerausbildung absolviert und war von der Lebensweise im Ashram beeindruckt. Damalige Umstände erlaubten es aber noch nicht Sevaka zu werden. Jetzt ist für ihn die Zeit gekommen Yoga Vidya zu unterstützen.

Ritual zur Teamaufnahme

Das Ritual zur Teamaufnahme ist ein lieb gewonnener fester Bestandteil unseres Lebens als Sevaka. Die Anwärter werden dabei in einer feierlichen Prozession, im Kreise der Sevakaversammlung aufgenommen. Für gewöhnlich sprechen die Anwärter dabei ein paar einleitende Worte und erzählen über ihre Wünsche, Ziele sowie ihre Motivation Sevaka bei Yoga Vidya zu werden.

Danach folgt eine kurze Befragung, in der die Anwärter hinsichtlich der wichtigsten Prinzipien der Yoga Vidya Gemeinschaft geprüft werden: Sind sie mit den „4 S“ vertraut, Sadhana, Satsang, Seva und Sattwa? Welche Ziele verfolgt der gemeinnützige Verein Yoga Vidya e.V.?

Dann kommt der große Moment: die Anwärter verlassen für kurze Zeit den Raum, damit die Gemeinschaftsmitglieder über ihre Teamaufnahme beratschlagen und abstimmen können. Schließlich folgt ein feierlicher Einlass der neuen Sevaka sowie das Aufnahmeritual.

Das Leben als Sevaka

Das Leben im Yogacenter läuft in geruhsamen Bahnen ab. Neben Freizeit und unseren Aufgaben praktizieren Yoga Aspiranten vor allen Dingen ihr Sadhana, also ihre spirituelle Praxis. Yoga ist hierbei viel umfassender gemeint, als es das Alltagsverständnis von extravaganten Dehnübungen zulässt. In den Yoga Vidya Ashrams üben wir nämlich in der Yoga Tradition von Swami Sivananda. Der von ihm geprägte integrale Yoga umfasst insgesamt 6 Yogawege.

Abseits von Theorien, Lebenszielen und Werten der Gemeinschaft, stehen natürlich die einzigartigen Sevaka, die alle ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken in ihr Sadhana einfließen lassen. Yoga kann somit als eine schöne Blume verstanden werden, die jeder für sich selbst pflückt. Du brauchst noch Impressionen vom Sevaka Alltag? Wir haben in unserer Blogreihe „3-Fragen an“ Sevaka persönlich für dich interviewt.

Wir suchen dich! Engagement im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg

Die Wiedereröffnung des Yoga Vidya Bad Meinberg Ashrams hat bereits begonnen, dementsprechend suchen wir viele fleißige Hände, die Lust haben anzupacken und Teil einer Gemeinschaft zu werden.

Und was macht man dann so im Ashram? Anpacken, wie beispielsweise in der Küche, im Haushalt oder bei der Betriebstechnik. Oder mit Technik hantieren, wie in unserem Filmteam, unserem Team für Ton und Technik, Videoschnitt und Youtube. Möglicherweise liegt dir auch kreative Arbeit im Verlag, in der Webredaktion oder im Social Media Team?

0 Kommentare zu “Teamaufnahme in Bad Meinberg: September 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.