Teamaufnahmen im Mai

In der letzten Sevaka-Versammlung wurden zwei neue Sevakas in die Ashram-Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg aufgenommen: Sylvia unterstütz das Namaste-Team/Rezeption und Hannah übernimmt eine Stelle im Sevabüro/Mithelferbetreuung.

Den beiden ein herzliches Willkommen in der spirituellen Gemeinschaft von Yoga Vidya

Sylvia ist gelernte Krankenschwester, psychologische Beraterin und hat zuletzt als Sterbebegleiterin Menschen begleitet. Letztes Jahr hatte sie spirituelle Erfahrungen und war dann auf der Suche nach einer Gemeinschaft, in die sie sich einbringen kann. Im Dezember entdeckte sie Yoga Vidya und besuchte das Yoga und Meditation Einführungsseminar. Sie entschied sich dann nach der obligatorischen Kennenlernphase, Sevaka bei Yoga Vidya Bad Meinberg zu werden und freut sich schon auf die Yogalehrer Ausbildung und auf die Gelegenheit dort weiter in die Tiefe des Yoga zu gehen. Sylvia leistet ihre Seva im Namaste-Team/Rezeption.

Hannah hat Soziologie studiert. Vor 2 Jahren begann sie mit der Yogapraxis. Im Herbst war sie 6 Wochen auf Pilgereise in Italien. Sie praktizierte Yoga in einem Yogastudio – aber nur 1x pro Woche Yoga zu praktizieren reichte ihr nicht. Sie bekam die Empfehlung, Yoga Vidya näher kennen zu lernen. Hannah war als Mithelferin bei Yoga Vidya Nordsee tätig und hat sich dann für Bad Meinberg beworben. Sie unterstützt das Team Sevabüro/Mithelferbetreuung.

Die beiden wurden von den anwesenden Sevakas ohne Gegenstimme in die Gemeinschaft aufgenommen. Narendra segnete die beiden in einem Aufnahmeritual. Dazu rezitiere die Gemeinschaft die Guru Parampara und weitere Mantras.

Möge der Segen der Meister den beiden Sevaka viel Kraft und Energie auf ihrem spitituellen Weg verleihen!

Mitmachen & Mithelfen bei Yoga Vidya: 

» Du hast Interesse an Mithilfe, Tätigkeit oder grundlegend am Leben in einem Ashram?
» Hier findest du weitere Informationen:

— 

Foto nach der Aufnahme-Zeremonie: 

 

0 Kommentare zu “Teamaufnahmen im Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.