Schnelles veganes Gemüse-Omelette

Dieses knusprige, köstliche, gesunde und herzhafte vegane Gemüse-Omelette kann man schnell als Frühstück oder zum Brunch servieren. In Nordindien ist er auch ein beliebter Snack zwischendurch.

Das vegane Gemüse-Omelette besteht aus nussigen Kichererbsenmehl, würzigen Tomaten, Kräutern und Gewürze. Am besten schmeckt das Omelette, wenn nur wenige Zutaten verwendet werden. Einer meiner Favoriten ist der mit Spinat und Tomaten.

Du kannst den super einfachen und proteinreichen Kichererbsen-Pfannkuchen je nach Wunsch, knusprig dünn oder etwas weicher dick zubereiten.

Zutaten für das vegane Gemüse-Omelette

Als Variante und um das Omelette nahrhafter zu machen, kannst du jedes weiche Gemüse (Paprika, Zucchini, Spinat) deiner Wahl hinzufügen. Das Schwarzsalz, auch Kala Namak genannt, hat einen schwefligen Geruch und verleiht dem Omelett einen typischen Eigengeschmack.

  • 1 Tasse Kichererbsenmehl
  • ½ Tasse Wasser (oder nach Bedarf)
  • ¼ Tasse Koriander oder Petersilie (fein gehackt)
  • ¼ Tasse Tomaten (fein gehackt)
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • ¼ TL Kurkuma
  • ½ TL Ajowan oder Kreuzkümmelsamen
  • 1 Stück Ingwer (fein gehackt)
  • ½ TL Schwarzsalz (Kala Namak)
  • 1-2 EL Öl zum Braten
Proteinreiche Kichererbsen

So wird das vegane Omelette zubereitet

  1. Gib das Kichererbsenmehl in eine große Schüssel.
  2. Kurkuma, Ajowan, Salz, Pfeffer hinzufügen.
  3. ½ Tasse Wasser (oder nach Bedarf) hinzufügen.
  4. Mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Den Teig für 30 Minuten ruhen lassen.
  6. Tomate, Koriander und Ingwer hinzufügen.
  7. Mit einem Löffel die Zutaten unterrühren und zu einem flüssigen Teig verarbeiten.
  8. In einer Pfanne das Öl erhitzen.
  9. Bei mittlerer Temperatur den Teig dünn oder etwas dicker (je nach Wunsch) in der Pfanne vorsichtig verteilen.
  10. Wenn der Teig sich auf der Oberseite etwas verfestigt hat, das Omelette wenden.
  11. Beide Seiten goldbraun anbraten. Mit frisch gehacktem Koriander oder Petersilie garnieren und sofort servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Weiche das Kichererbsenmehl mit dem Wasser für 30 Minuten lang ein. Ajowan Samen helfen sehr gut bei der Verdauung des Omelettes.


Weitere Information:


Über den Autor

Dirk Jensen ist Yoga Personal Trainer, Ayurveda Gesundheits- und Verjüngungsberater, Panchakarma Therapeut und Yoga Therapie Experte.

In seiner Tätigkeit als ganzheitlicher Coach, hilft er Menschen, bei all ihren privaten, beruflichen und sportlichen Zielen Höchstleistung zu erreichen.

Seit 1998 praktiziert er Raja Yoga und lebt seit 2019 im Yoga-Vidya Ashram Bad-Meinberg.

Andere Beiträge des Autors hier klicken
Fragen, Meinungen & Kritik: dirk.jensen@yoga-vidya.de


0 Kommentare zu “Schnelles veganes Gemüse-Omelette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.