Yoga Wiki über Tulsi

ist in Indien eine der heiligsten Pflanzen. Schon die Berührung von Tulsi soll den Körper reinigen und Befreiung mit sich bringen. Tulsi hilft bei unzähligen Beschwerden, wie etwa bei Erkältungen, Fieber, Grippe, Asthma, Verdauungsproblemen, Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Arthritis, Hautentzündungen, Insektenstichen, depressiven Stimmungen und Ängsten sowie Stress.

Auch im Ayurveda gilt Tulsi als Lebenselixier. Tulsi gleicht die Doshas aus, reduziert Kapha und beruhigt Vata und Pitta. Tulsi findet im Rahmen der Ayurveda Therapie und Ayurveda Medizin sowie insbesondere als Prävention Anwendung. Ayurveda empfiehlt die tägliche Einnahme von Tulsi – am besten als Tee.

Die Göttin Tulsi (Tulasi) manifestiere sich in der Gestalt dieser Heilpflanze, um die Menschen zu schützen. Tulsi gilt auch als Verkörperung Vishnus. Deshalb wird Tulsi in unzähligen indischen Gärten und Tempeln verehrt. Außerdem wird Tulsi in Form einer aus Tulsisamen gefertigten Mala (Gebetskette) um den Hals getragen. Dies soll den Träger der Mala von seinen Sünden reinwaschen.

Wenn du mehr über Tulsi erfahren möchtest, schau doch mal in unserem Yoga Vidya Wiki unter dem Stichwort „Tulsi“ nach. sg

1 Kommentar zu “Yoga Wiki über Tulsi

  1. …wächst sehr gut auf meiner Fensterbank.

    Om om om – Brilliante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.