Yoga Wiki zu Hanuman Jayanti

Am Vollmond des hinduistischen Monats Chaitra, was in unserem Kalender den Monaten März und April entspricht, wird der Geburtstag von Hanuman, Hanuman Jayanti, gefeiert. Das entspricht in diesem Jahr dem 21. und 22. April. Hanuman ist der Sohn des Windgottes Vayu und der Affenfrau Anjana. Anjana Devi war mit einem Fluch belegt worden, dass sie so lange als Affenfrau würde leben müssen, bis sie ein göttliches Wesen zur Welt bringt. Das war nun Hanuman.

Hanuman war von Anfang an mit göttlichen Kräften ausgestattet. Da er diese aber als Kind natürlich nicht verantwortungsbewusst einsetzte, wurden sie ihm so lange entzogen, bis er Gott wiederfinden würde, und sie dann sinnvoll einsetzen konnte. Hanuman begegnete schließlich Vishnu in Gestalt von Rama und wurde sofort zu seinem ergebenen Diener. Hanuman war bereit, sich vollkommen in den Dienst von Rama zu stellen.

Hanuman half Rama, seine entführte Frau Sita wieder zu finden und zu befreien. Hanuman bewegte einen ganzen Berg, um das richtige Kraut für die Rettung von Lakshmana, den Bruder von Rama, zur Verfügung zu haben. Hanuman wiederholte den Namen von Rama und konnte so Steine zum Schwimmen bringen und eine Brücke bauen. Die Hingabe von Hanuman an Rama ist ein bedeutendes Beispiel für Karma und Bhakti Yoga, denn Hanuman hat jede seiner Taten immer nur Gott dargebracht. Rama zu erreichen, mit ihm zu sein, war sein einziges Ziel geworden.

Es heißt, dass Hanuman Unsterblichkeit erlangt hat und immer noch im Auftrag vom Rama auf der Erde verweilt. Hanuman macht das wohl ganz gerne, weil er immer gerne da ist, wo der Name von Rama wiederholt wird. So kann man zu Hanuman Jayanti nicht nur das Mantra von Hanuman wiederholen „Om Sri Hanumate Namah“, sondern auch Rama anrufen und verehren mit Rama Mantras wie „Om Sri Ramaya Namah“ oder einfach „Ram“.

Bei Yoga Vidya in Bad Meinberg wird heute 108 Mal die Hanuman Chalisa gesungen, die von dem Leben Hanumans erzählt. Morgen wird den ganzen Tag lang das Mantra „Om Sri Hanumate Namah“ rezitiert. Und beide Tage werden mit einer Puja zu Ehren Hanumans begonnen.

Vor ungefähr einer Woche wurde Rama Navami gefeiert, das indische Frühlingsfest, das Rama feiert. Und es ist sicherlich kein Zufall, dass nur knapp eine Woche später Hanuman gefeiert wird. Man kann Rama nicht ohne Hanuman erwähnen, und Hanuman wäre ohne Rama auch nicht denkbar. Rama hat Hanuman dazu verholfen, wieder zu seinen Kräften und zu Gott zu finden, und Hanuman hat Rama geholfen, sich selbst als Gott zu erkennen, denn Rama wusste nicht, dass er eine Inkarnation Gottes war. Vishnu inkarnierte als Rama, um wieder mehr Rechtschaffenheit und Ordnung in die Welt zu bringen, weil der Dämon Ravana, die Weltherrschaft übernommen hatte.Hanuman 3

So waren Rama und Hanuman füreinander auch Lehrer und Schüler. In der Ramayana von Tulsidas heißt es, dass Rama Hanuman mal fragte: „Wer bist du eigentlich?“ und Hanuman antwortete: „Auf der physischen Ebene bin ich dein Diener. Auf der geistigen Ebene bin ich ein Teil von dir. Auf der höchsten Ebene bin ich du.“ cw

0 Kommentare zu “Yoga Wiki zu Hanuman Jayanti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.