Der Yoga Festival Sommer 2010

Die Welt des Yogas und der neuen, friedvolleren Lebensart sprießt, wächst und gedeiht. Beobachten kann man das am wunderbaren Wachstum alternativer Verlage, Cafés und Yoga Studios. Mitmachen geht am besten mit viel Meditation und Innenschau, den passenden Asanas und vielen gemeinsamen Highlights auf dem Yoga Weg. Wenn das mal kein Anlass ist, einen Blick ins (Yoga) Festival Programm für diesen Sommer zu werfen!

Das Yoga Vidya Musikfestival hat den Anfang ja schon gemacht. Wer nach drei Tagen Dauerenergie und Lebensfreude wieder in einen eher tristen Alltag zurück gekehrt ist, dem sei der erste Business Yoga Kongress Anfang Juni ans Herz gelegt. Die beste Gelegenheit, um mal wieder der Frage nachzugehen, wie sich zwischenmenschliche Beziehungen durch Yoga Techniken auch in Alltag und Beruf positiv verwandeln lassen.

Ende Juni geht’s dann richtig los mit der Sommer-Sonne-Yoga-Energie. Im hohen Norden startet das erste Mecklenburger Yoga-Festival. Und Großstadtyogis können beim Yoga Festival Berlin ihr inneres Feuer zum Lodern bringen. Ende Juli gibt’s unter dem Motto: „Sharing des presence – Achtsamkeit teilen“ in der Nähe von Oldenburg das große Celebrate Life Festival. Und einen Monat darauf für die Südländer unter den Yoga Fans in „Deva’s Garden“, nördlich vom Bodensee, das Healing Heart Festival mit viel Yoga, Tanz und Musik.

Wer bei so viel gemeinsamen Yoga-Feier-Stunden auf den Geschmack gekommen ist, der kann ein paar Wochen später gleich weiter zum Yoga Festival nach Bad Meinberg reisen. Da stehen neben vielen Yogastunden, Musik und Satsangs jede Menge Workshops zur yogischen Küche, Massage, Kundalini-Erweckung und der Begegnung mit Naturwesen auf dem Programm. Und sogar eine yogische Begegnung für Mensch und Hund. In den ersten drei Augustwochen folgt dann im Fläming (bei Berlin) ein yogisches Festival der ganz anderen Art: Ecotopia – ein interkulturelles und selbstorganisiertes Festival für Nachhaltigkeit und neues Wirtschaften. Einfach das eigene Yogaprogramm mit- und einbringen. Dort ist es bestimmt gut aufgehoben.

So, jetzt reicht’s aber mit dem Gefeiere? Von wegen! Wo man sich schon mal so schön auf den Leben-Lieben-Lachen-Flug eingelassen hat, kann man mit dem Autum Leaves Festival im Ökodorf Sieben Linden ganz leicht in den Yoga Herbst rutschen. Mit Mantra Musik und Meditation, christlichen Herzensliedern, afrikansichen Beats und indischer Bambusflöte. Und im November winkt dann der Bad Meinberger Yoga Kongress mit intensiven Yoga Erlebnissen und neuer Energie auf alten Yoga Pfaden.

Mit Yoga durch’s Jahr und durch’s Leben – so einfach und so freudevoll kann das gehen. Aber Achtung: Dass man sich zum Ende dieser Yoga Saison noch am selben Platz wieder findet wie heute, dafür gibt’s keine Garantie.

2 Kommentare zu “Der Yoga Festival Sommer 2010

  1. Hier noch ein großes Yoga Festival, das den Blog-Beitrag unerklärlicherweise verpasst hat: Vom 24. bis 26.09. heißt in in Neustadt in Sachsen „Yoga im Herzen“ beim Europäischen Festival der Bewegung, Begegnung und Lebensfreude.

    Ihr könnt hier Sukadev treffen, Satyaa und Pari, Karta Purkh Singh und viele Menschen, die mit euch auf einer Wellenlänge schwingen, Yoga üben, tanzen, lachen und natürlich das Leben feiern. Infos: http://www.yoga-im-herzen.de

  2. Das ist ein schöner Überblick. Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr mal wieder auf ein Goa-Festival, nachdem die Fusion sehr früh komplett ausgebucht war, bleibt wohl nur noch Antaris. Aber vielleicht schaffe ich es, zwei bislang noch nicht Yoga-treibende Freunde für ein Yoga-Festival zu begeistern. Ein interessanter Ansatz für Veranstalter wäre übrigens mal die Kombination von beidem. Tagsüber Yoga/ Meditation uvm. und abends/ nachts Goa auf einer Extra-Bühne mit bekannter fluoreszierender Deko und Lichtanlage, das ist bisher noch eine Marktlücke.

    Om Shanti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.