Erkältung ade! – Yoga fürs Immunsystem

In der kalten Jahreszeit sieht und hört man es vermehrt in allen Bereichen des öffentlichen Lebens: Hustende, niesende, verschnupfte und heisere Mitmenschen. Die Erkältungswellle greift gerade jetzt in vollem Maße um sich! Auf Krankheitserscheinungen dieser Art würde wohl jeder von uns gern verzichten…

Doch zum Glück wissen erfahrene Yogis schon seit Jahrtausenden wie man effektiv dagegen vorbeugt und die Pfeiler des Immunsystems kräftigt. Mittlerweile hat es sich mit Hilfe zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen sogar schon in schulmedizinischen Kreisen herumgesprochen, dass Yoga bei regelmäßiger Praxis die Abwehr stärkt, die körperliche Vitalität unterstützt und die Widerstandskraft gegen viele Zivilisationskrankheiten erhöht.

Aus yogischer Sicht bezieht das Immunsystem seine Kraft aus dem Darm, so dass es grundsätzlich gilt, das Gleichgewicht des Ausscheidungssystems zu stärken und die Verdauung durch gezielte Übungen anzuregen. Seine energetische Entsprechung findet der Darm im sogenannten Manipura- oder Nabel-Chakra, das seinen Sitz im oberen Bauchraum, oberhalb des Nabels hat und alle Stoffwechselprozesse ermöglicht. Eine Übungsreihe, die das Immunsystem aktiviert, sollte sich folglich auf die Stimulierung dieses Chakras konzentrieren.

Unter dem unten aufgeführten Link findet ihr eine von unseren Yoga-Therapeuten zusammengestellte Übungsreihe, die regelmäßig geübt zu einer robusten Gesundheit beitragen kann!

Bitte beachtet, dass die Darstellungen nicht für das autodidaktische Erlernen der Übungen geeignet sind. Sie dienen als Erinnerungshilfe, für Menschen, die sich diese Asanas bereits unter fachkundiger Aufsicht im Rahmen eines Yogakurses angeeignet haben. Wenn du neu bist im Yoga, findest du hier interessante Anfängerseminare.

Viel Freude beim Üben und Gesundsein!

Anne R.

Stärke dein Immunsystem mit folgender Übungsreihe
Mehr zur Yogatherapie

3 Kommentare zu “Erkältung ade! – Yoga fürs Immunsystem

  1. Hallo! Ja, der Darm stellt eine wichtige Komponente des Immunsystems dar und darum leiden auch viele Menschen mit einer geschwächten Darmflora unter einer verminderten Immunleistung! Sehr interessant dass auch hierbei Yoga hilft!

    Grüße Harry

  2. Was heißt überhaupt das Immunsystem? Selbst Mediziner tun sich schwer damit. Es geht um eine Körperfunktion die nicht an einem festen Ort verankert ist. Doch beim Immunsystem sprechen Mediziner über Lymphknoten, Knochenmark und andere Organe wie dem Darm. Daher kann man das Immunsystem nicht so genau lokalisieren und ich denke, jeder muss für sich selber herausfinden was das beste zur Stärkung des eigenen Immunsystems ist. Für mich ist das beste eindeutig das Sonnenlicht um die Produktion von Vitamin D anzuregen. Viele Leute suchen ja auch nach Präparaten zur Immunstärkung, wovon ich allerdings nichts halte. Hier mal ein Beispiel.
    http://www.gutefrage.net/frage/staerkt-orthomol-immun-pro-das-immunsystem-zuverlaessig

  3. Toll, das Yoga fürs Immunsystem.
    Es sollte eine Asusbildung darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.