Fotoshow: die Bildnisse der Anandamayi Ma

Wer im nächsten halben Jahr im Seminarhaus Shanti vorbeikommt, der kann dort riesige, beeindruckende und wunderschönen Bildnisse der indischen Mystikerin Anandamayi Ma bestaunen.
Die Malerin Idam Prinz hatte sich auf einer Indienreise von einem Foto der erwachten Meisterin wie magisch angezogen gefühlt. Sie hatte den inneren Ruf verspürt, die Ausstrahlung der Anandamayi Ma  in ihren Bildern zum Leben zu erwecken. Und das ist ihr wirklich eindrucksvoll gelungen! Der Betrachter kann (selbst wenn er noch nichts über Anandamayi Ma weiß), durch die ausdrucksstarken Bilder einen Teil der Liebe und der Freiheit Anandamayi Mas erspüren.
„Sie ist die vollkommenste Blume, die der indische Boden jemals hervorbrachte.“
,  sagte Swami Sivananda einst über Anandamayi Ma.

Für eines ihrer 1,40m mal 2,00m großen Bilder arbeitet die Künstlerin oft bis zu 4Monate. Diese Zeit brauche sie, um den Geist der Anandamayi Ma in ihren Bildern einzufangen und ihn für den Betrachter spürbar werden zu lassen.
Idam Prinz malt schon ihr ganzes Leben lang. In der Malerei hat sie eine Ausdrucksform gefunden, für das, was sich mit Worten so schwer beschreiben lässt.

Wir freuen uns, dass die wunderschönen Bildnisse der Anandamayi Ma noch ein halbes Jahr lang im Seminarhaus Shanti, direckt neben dem Schweigegarten, hängen bleiben dürfen. An dieser Stelle geht ein ganz herzliches Dankeschön an Idam Prinz!

Auch möchte ich wirklich jedem, der zufällig oder als Gast im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg vorbeikommt, unbedingt empfehlen einen Abstecher ins Seminarhaus Shanti zu machen, um die Atmosphäre der Gemälde in Ruhe auf sich wirken lassen zu können.

Fotos sind ja oft nur ein blasser Wiederschein der Wirklichkeit : )


Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Fotoshow: die Bildnisse der Anandamayi Ma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.