bilder Highlights

Wildkräuter Teil 3 – Superfood oder Heilige?

Veröffentlicht am 25.06.2017, 06:10 Uhr von

Die Pflanze ist die Lebensform zwischen Mineral – welches für uns leblos erscheinen mag – und Tier, das wir deutlich als lebendig erkennen, selbst wenn es sich um die kleinste Mikrobe handelt.

Das Besondere an Pflanzen ist, dass sie aus scheinbar leblosen Substanzen Leben erschaffen. Durch den Vorgang der Fotosynthese erschafft eine Pflanze aus dem Licht von Sonne und Kosmos, Wasser und ein paar Mineralien aus der Erde gedeihendes Leben. Ist das nicht ein Wunder?

Das bedeutet, dass Pflanzen den Menschen nicht nur grobstofflich mit Vitaminen, Mineralien und Pflanzennährstoffen versorgen, sondern auch mit dem Licht und der Lebensenergie (Prana) der Sonne.

Verbindet sich ein Mensch mit einer Pflanze, verbindet er sich dadurch mit der gesamten Schöpfung. Weiterlesen …


Wildkräuter Teil 2 – Superfood und Medizin am Wegesrand

Veröffentlicht am 21.05.2017, 06:01 Uhr von

In den Frühjahrs- und Sommermonaten kannst du ganz leicht in den Genuss von Wildkräutern, dem gesunden Superfood am Wegesrand, kommen.

In Teil 1 dieser Blog-Serie hast du schon etwas über Spitz- und Breitwegerich, Brennnessel, Gänseblümchen, Löwenzahn, Giersch und Gundermann erfahren können. Sie wachsen auf natürliche Art und Weise ganz von selbst, ohne, dass man sich darum kümmern muss.

Du kannst dich ganz einfach am prall gefüllten Gabentisch der Natur bedienen – und aus Wildpflanzen werden im Handumdrehen „Nutzpflanzen“, da die Kräuter dir auf vielfache Weise nützlich sein können. Viele oftmals als „Unkraut“ verpönten Pflanzen sind essbar und strotzen nur so vor Vitaminen und Mineralstoffen. Weiterlesen …


Wildkräuter – das kostenlose Superfood am Wegesrand – Teil 1

Veröffentlicht am 14.05.2017, 05:55 Uhr von

Der Wonnemonat Mai bringt nicht nur warme Sonnenstrahlen, sondern lässt auch die Natur explodieren. Überall sehen wir saftiges Grün und bunte Blüten. Was viele nicht wissen: Vieles davon ist essbar und strotzt nur so vor Vitaminen und Mineralstoffen.

Wildkräuter werden meistens übersehen, weil man sie nicht kennt. Oft werden sie im Garten sogar als Unkraut bekämpft. Dabei sind sie wahre Schätze für den menschlichen Organismus.

Im ersten Teil dieser Blog-Reihe möchte ich Dir die Wildkräuter vorstellen, die am leichtesten zu identifizieren sind, weil die meisten Menschen sie seid ihrer Kindheit kennen. Sie wachsen fast überall und sind sehr leicht zu finden.   Weiterlesen …


Fotoshow: Indisch-vegetarischer Kochkurs mit Dr. Nalini

Veröffentlicht am 27.08.2016, 08:55 Uhr von

Vor kurzem wurde bei Yoga Vidya Bad Meinberg wieder einer der beliebten indisch-vegetarischen Kochkurse (z.T. vegan) mit der Yoga Meisterin Dr. Nalini Sahay abgeschlossen.

Die yogische Küche ist mit Vorliebe einfach, rein, schmackhaft und gesund. Was wir täglich zu uns nehmen hat Einfluss auf unser Denken, Fühlen und Handeln. Natürliche und geeignete Nahrung bekommen wir von der Natur ohne Umwege aus erster Hand, z.B. Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Salate, frische Kräuter, Gewürze, Obst, Früchte, …

Yoga-Übende entscheiden sich mit der Zeit oftmals ganz automatisch und intuitiv für möglichst frische, gesunde und vitale Lebensmittel, da diese die Funktionen im Körper und Geist harmonisieren und uns Prana (Lebenskraft) schenken. Weiterlesen …


Bilder und Zitate von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda

Veröffentlicht am 01.07.2016, 01:08 Uhr von

Hier siehst du Bilder mit inspirierenden Zitaten von Swami SivanandaSwami Vishnu-devananda und weitere Botschaften und liebevolle Motive. Swami Sivananda Mahasamadhi fällt auf den 14. Juli. Er hinterließ zahlreiche Anhänger und Nachfolger auf der ganzen Welt, die seine großartige Lehre von der Liebe und vom Dienen weiterverbreiten. Einer seiner bekanntesten Schüler ist Swami Vishnu-devananda.

Die unten gezeigten Bilder findest du auch auf der Yoga Vidya Facebook-Seite, wo wir immer wieder über Neuigkeiten und Interessantes berichten. Weiterlesen …


Fotoshow: Derwisch Tanz & Sitar Klang

Veröffentlicht am 13.05.2013, 17:00 Uhr von

So ein wunderbares Musikfestival! Da geht jeder Besucher und jeder Künstler mit einem Herz voller Eindrücke und Inspiration nach Hause.
Es war bezaubernd! Und bezaubernd sind auch die Bilder!
Hier kannst du Osman Catik sehen, der Schüler eines großen Sufimeisters ist. Der Fokus des schnellen Drehens der Sufis ist immer auf das Herz ausgerichtet. Osman entwickelte eine Kombination dieser dynamischen Dreh- Meditation mit speziellen Yogapraktiken. Das innere Zentrum zu finden, den Zugang zum eigenen Herz, all das lehrt uns das wirbelnde Drehen des Sufis.

Weiterlesen …


Fotoshow: die Bildnisse der Anandamayi Ma

Veröffentlicht am 01.07.2012, 12:00 Uhr von

Wer im nächsten halben Jahr im Seminarhaus Shanti vorbeikommt, der kann dort riesige, beeindruckende und wunderschönen Bildnisse der indischen Mystikerin Anandamayi Ma bestaunen.
Die Malerin Idam Prinz hatte sich auf einer Indienreise von einem Foto der erwachten Meisterin wie magisch angezogen gefühlt. Sie hatte den inneren Ruf verspürt, die Ausstrahlung der Anandamayi Ma  in ihren Bildern zum Leben zu erwecken. Und das ist ihr wirklich eindrucksvoll gelungen! Der Betrachter kann (selbst wenn er noch nichts über Anandamayi Ma weiß), durch die ausdrucksstarken Bilder einen Teil der Liebe und der Freiheit Anandamayi Mas erspüren.
„Sie ist die vollkommenste Blume, die der


Foto Shooting in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 03.10.2010, 17:00 Uhr von

Wo kommen eigentlich die vielen Yoga Fotos her, die die Yoga Vidya Broschüren und Kataloge immer wieder neu und anders beleben? Na direkt aus den Yoga Zentren und Yoga Schulen natürlich! Wer könnte sich schließlich besser zum Yoga Foto Modell eignen, als die Yogis selbst?

Letze Woche gab es im Haus Shanti in Bad Meinberg wieder ein großes Shooting. Yoga Vidya Mitbeiter, die Lust und Zeit hatten, konnten sich hier in ihren liebsten Asanas professionell ablichten lassen. Mal sehen, wem von ihnen wir in ein paar Wochen oder Monaten in der einen oder anderen neuen Broschüre wieder begegnen werden.