Hatha Yoga als Physio-Psychohygiene – gute Grundlage um Ängste zu überwinden; mit Tipps bei Phobien

Play
  Hatha Yoga als wichtige „Physio-Psychohygiene“ – um eine gute Grundlage zu schaffen, um Ängste nicht sich festsetzen zu lassen. Ängste können über Rückkopplungsschleifen bzw. Teufelskreise sich selbst verstärken und dauerhaft machen. Mit Hatha Yoga Übungen wie Tiefenentspannung, Pranayama und Asanas kannst du diese Rückkopplungsschleifen unterbrechen. Tipps für Umgang mit Phobien, zum Auflösen von Phobien: Entspannung und Bauchatmung als Grundlage. Konfrontationsstrategie als effektives Mittel. Sanfte schrittweise Konfrontation in Verbindung mit Entspannung und Bauchatmung. Radikale Kurzfristkonfrontation als weiteres Mittel.

 

3. Teil des Workshops „Ängste überwinden mit Yoga„. Anmerkung: Zum Workshop gehörten auch praktische Yoga Übungen wie Kavacham und Meditation sowie Kapalabhati und Wechselatmung. Diese Übungen veröffentlichen wir im Yoga Vidya Übungen – Meditationen – Partnerkanal. Dieser Yoga und Meditation Podcast ist ein Mitschnitt aus einem Workshop mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Unterhaching bei München.

0 Kommentare zu “Hatha Yoga als Physio-Psychohygiene – gute Grundlage um Ängste zu überwinden; mit Tipps bei Phobien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.