Meditation über die Absolute Wirklichkeit

Shankaracharya

Meditation über die 3 Sätze des Shankara über die Absolute Wirklichkeit

Ergründe die Höchste Wahrheit durch eine Meditation über die 3 Sätze des Shankaracharya.

Play
Dieser große Vedanta Meister hat gelebt ca. 788-820 n.Chr. Er war ein großer Jnana Yogi, der die Höchste Wirklichkeit erkannt hatte. Er drückt die Höchste Wirklichkeit aus in 3 Sätzen:
(1) Brahma Satyam – Brahman allein ist wirklich.
(2) Jagan Mithya – die Welt wie wir sie wahrnehmen ist unwirklich .
(3) Jivo Brahmaiva Napara – das Individuum ist nichts anderes als Brahman. Diese 3 Sätze sind die Grundlagen dieser Meditation. Diese Meditation ist eher für Fortgeschrittenere gedacht. Mitschnitt aus einem spirituellen Retreat mit Sukadev.

3 Kommentare zu “Meditation über die Absolute Wirklichkeit

  1. Liebes Yoga Vidya Team
    eine wunderbare Meditation, die ich im Anschluss an ein Übungsvideo zum Thema „wer bin ich“ angehört und mitgemacht habe.

  2. Namasté,

    hier https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/yoga-uebungen/yoga-meditation.html findest du einige Hinweise für Yoga Neulinge und Neugierige rund um Meditation. Zum Beispiel ist die Eigenschaftsmeditation sehr beliebt – oder die kombinierte Mantra-Meditation.

    Om Shanti
    liebe Grüße
    Omkara vom Web 2.0 Team

  3. Liebe Yoga Vidya Team.
    eine schöne Meditation, aber wie ihr schon schreibt „eher für Fortgeschrittene“. Könnt ihr eine Meditation für Einsteiger empfehlen?
    Namasté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.