Meditation – Zitat des Tages

„Nur, wenn jeder die Religion der Nächstenliebe praktiziert, kann Frieden in der Welt einkehren.“ Swami Sivananda

12 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Prema + Jyoti

  2. Liebe Rafaela,

    ich weiß es nicht, wo es her kommt – es ist einfach da.
    Ich habe dieses hier bei Yoga-Vidya Erlernte als mein Wissen angenommen und ich gebe es als mein Wissen weiter.
    Wenn es nicht aus meiner inneren Überzeugung käme, dann würde ich schreiben: “Sukadev würde sagen: ….”
    Ich hoffe, es ist so für die Meister OK, wie ich mit dem Erlernten umgehe.
    Om Shanti
    Peter

  3. Lieber Peter,
    fühlst du dieses Wissen auch im und mit dem Herzen, oder ist es noch nur mit dem Verstand?
    Hari (*_*)m Tat Sat
    Rafaela

  4. Lieber Peter,
    danke für diese wunderbare Antwort.
    Hari Om Tat Sat
    Rafaela

  5. Liebe Rafaela,
    ich bin ja hier bei Yoga-Vidya – und das ist auch gut so.
    Die Frage: “wer bin ich” wurde in sehr vielen Vorträgen von Sukadev in beispielhaften Geschichten erläutert.
    Mein Geist möchte nicht weiter im Avidya verweilen.
    So nehme ich Sukadevs Wissen dankbar bewusst und unbewusst an.
    Hari Om Tat Sat
    Peter

  6. Lieber Peter,
    ich hatte mich über deine meisterhafte Antwort vom 12.12 sehr gefreud, und ich fragte mich, ob du dir der großen Bedeutung deiner Worte ganz bewußt warst! Daher meine Beschreibung izu deinen Worten.
    https://blog.yoga-vidya.de/2008/11/13/mahavakyas-die-grosen-lehrsatze-der-weisheit/

    Liebe Grüße
    Rafaela

  7. Ja verzeiht, aber zu dieser Frage gehörte nur diese Antwort.

    Om Shanti

    Peter

  8. Om ist dir bewußt, du hast den größten Ausspruch zur Befreiung gesagt. Nur Meister sagen sowas zu Schüler die vor der Verwirklichung stehen. Hihi

    Die 4 Mahavakyas, die vier großen Aussprüche der Befreiung
    Tat Twam Asi – Das bist du
    Aham Brahma Asmi – Ich bin Brahman
    Prajnanam Brahman – Bewußtsein ist Brahman
    Ayam Atma Brahman – Dieses Selbst ist Brahman
    Eine so kleine EINSICHT! Und doch das GRÖSSTE MYSTERIUM dieser Schöpfung, diese VERWIKLICHUNG:

  9. Du bist es – schau Dich an

  10. …hallo Gott, wo bist du in meinem Herz, bitte zeige dich mir, ich sehne mich so sehr nach dir!!!

  11. …hallo du, wo bist du in meinem Herz, bitte zeige dich mir, ich sehne mich so sehr nach dir!!!

  12. OM,

    es gibt nur einen Gott und der begegnet dir in deinem Nächsten.

    HARI OM TAT SAT
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.