Moksha – Die ultimative Freiheit

Der vierte Ziel des menschlichen Lebens wird im Hinduismus “Moksha” genannt und bedeutet Befreiung. Demzufolge ist es das ultimative und wichtigste Ziel in unserem Leben, aber nicht alle Menschen erreichen es.

Menschen, die zunächst Dharma, Artha und Kama durchlaufen haben, sind in der Lage, die Befreiung zu erreichen. Aber die Idee der Freiheit von allem Materiellen, von jeglichem Vergnügen, oder Verlangen, ist schwer zu verfolgen, besonders heutzutage. Im Folgendem erhältst du Tipps und Möglichkeiten, wie du Moksha weiter anstreben kannst.

Ein Beitrag von Dr. Devendra

Moksha als Weg der Befreiung

Yoga selbst führt weiter auf den Weg zu Moksha, im Ayurveda bekannt als Befreiung. Moksha ist möglich durch die Abwesenheit von Rajas und Tamas, die Zerstörung der mächtigen vergangenen Taten und die Loslösung von allen Quellen der weltlichen Aktivitäten. So eröffnet Moksha auch den Weg der Abwesenheit von Wiedergeburt.

Was sind nun gute Herangehensweisen, um dem yogischen Pfad folgend, Moksha weiter anzustreben?

Wege um Moksha zu erreichen

Unterstützende Möglichkeiten um Moksha, eine innere Befreiung, zu erreichen sind u.a. folgende:

  • In Kontakt mit Heiligen zu bleiben
  • Ignorante meiden
  • Gelübde einzuhalten
  • zu Fasten
  • die Regeln der Gesundheit zu beachten
  • die spirituellen Schriften zu studieren & zu verstehen
  • sich von weltlichen Vergnügungen loszulösen
  • sich um Befreiung zu bemühen
  • die Nichteinleitung von Handlungen mit positiven oder negativen Ergebnissen zu wahren
  • die Zerstörung vergangener Taten
  • eine Freiheit vom Ego zu leben
  • die kritische Analyse der philosophischen Realität mit Geist und Intellekt
  • sowie die Entwicklung eines Gedächtnisses, das zwischen Anhaftung und Loslösung unterscheiden kann

In der heutigen Welt ist es sehr wichtig die Zeit zu finden, um unser wahres Selbst zu erkennen und zu unserem inneren Selbst hinzuarbeiten sowie auf die höheren Dimensionen des Lebens.

Seminare zum Thema

Moksha, Befreiung, Selbstverwirklichung – dies sind alles Aspekte, die im Yoga angezielt werden. Mit den positiven Auswirkungen von Yoga auf Körper, Geist und Seele kannst du zu dir und deiner inneren Kraft finden. Der ganzheitliche Yoga vermittelt zudem eine gesunde Lebensweise, die aus richtiger Entspannung, richtiger Ernährung, positivem Denken & Meditation, Atem- und Körperübungen besteht. Erfahre, wie du ein gesundes Leben leben kannst, um dich körperlich, geistig und emotional vollständig wohl zu fühlen, und komme Moksha dabei näher.

Du interessierst dich für die indische Gesundheitslehre Ayurveda? Dann bist du bei Yoga Vidya richtig! Yoga Vidya bietet dir eine Vielzahl von Seminaren und Kursen, Aus- und Weiterbildungen zum Thema Ayurveda an mehreren Standorten an. Die Seminarleiter sind erfahrene Ayurveda-Spezialisten aus Indien (Englisch mit Übersetzung), Deutschland und anderen Ländern. In unserem Seminarhaus in Bad Meinberg hast du zusätzlich die Möglichkeit, dich in der Ayurveda Oase von ayurvedischen Techniken & Kuren reinigen & verwöhnen zu lassen:

Über den Autor

Dr. Devendra

Bachelor und Master in Ayurveda Medizin, mit Schwerpunkten im traditionellen Ayurveda sowie der westlichen Medizin. Im Himalaya aufgewachsen, ist er besonders der Naturheilkunde und der spirituellen Dimension ärztlichen Wirkens zugeneigt.

Dr. Devendra leitete zuletzt eine Ayurveda Praxis in Rishikesh/Indien und die Kewalya Nature Care Society. Er unterrichtete weltweit Ayurveda, Marma Therapie, Panchakarma Kuren und Phytotherapie. Seit 2020 lebt er in Bad Meinberg, gibt Vorträge und Konsultationen und leitet Studien, Seminare und Ausbildungen im Rahmen des Centers of Excellence Ayurveda Vegan. Besucher des Bad Meinberger Ashrams können ihn in der Ayurveda Oase konsultieren und sich von ihm behandeln lassen.

0 Kommentare zu “Moksha – Die ultimative Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.