Kali Highlights

Parinama

Veröffentlicht am 10.01.2019, 09:00 Uhr von

2019. Neues Jahr, neues Glück – so sagt man. Für viele ist es eine gute Zeit etwas Neues zu beginnen, etwas anders oder anderes zu machen. Vielleicht ist jetzt endlich der richtige Zeitpunkt gekommen, endlich etwas bestimmtes zu machen oder sich den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen.

Weiterlesen …


Navaratri – Entdecke die Devi in dir!

Veröffentlicht am 07.10.2018, 08:04 Uhr von

Es ist wieder soweit: mein absolutes Lieblingsfestival Navaratri steht bevor. Navaratri ist das fabelhafte 9-tägige Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter. Vom 9. – 18. Oktober 2018 finden dazu Rituale & Feierlichkeiten bei Yoga Vidya in Bad Meinberg statt. – von Maria Ma

Für mich persönlich sind die Feierlichkeiten so besonders, weil sie so tiefgehend und liebevoll sind. Immerhin geht es um die Beziehung zur göttlichen Mutter, die ähnlich wie die Beziehung zu unserer eigenen Mutter, sehr wichtig und prägend zugleich ist.

Für den eigenen spirituellen Weg bieten uns die Feierlichkeiten die perfekte Möglichkeit an, um persönlich zu wachsen. Denn während der Feierlichkeiten werden an 9 Tagen unterschiedliche Manifestationen der Devi verehrt, die unseren Weg “von der Individualität (Jiva) zum allumfassenden reinen Bewusstsein (Shiva).” (Swami Sivananda) repräsentiert.

Navaratri – Entdecke die Devi in dir! Weiterlesen …


Kali: Eine angsteinflößende und gruselige Göttin?

Veröffentlicht am 17.08.2018, 08:35 Uhr von

Kali ist die göttliche Mutter. Sie ist insbesondere die göttliche Mutter, die dich löst und befreit von allen Negativitäten. Kali wird oft halbnackt dargestellt, mit blauer bis schwarzer Haut. Sie wird auch „die Dunkle“ genannt. Frech streckt sie ihre Zunge raus, die Augen weit geöffnet und schreit oder ruft mit gellender Stimme.

Mit Waffen in der einen Hand und einer Girlande, bestehend aus abgehackten Köpfen, um den Hals, läuft sie furchteinflößend durch die Gegend. Zudem trägt Kali gerne einen Rock aus Armen. Dabei tanzt sie in einem Ozean von Blut inmitten von Leichen und Dämonen.

Ziemlich gruselig und Angst erregend sieht sie also aus. Man könnte sagen, dass es gefährlich ist, Kali zu verehren. Aber das ist nur ein Aspekt von Kali. Diese Aspekte von Kali sollen die Vergänglichkeit der Welt symbolisieren. Nichts im Leben hat Bestand. Alles was einen Anfang hat, hat ein Ende. Und das zu erkennen, heißt auch, Kali zu erkennen. Weiterlesen …


Navaratri – das Fest der Göttin

Veröffentlicht am 12.09.2017, 08:20 Uhr von

Vom 21. – 30. September 2017 feiern wir Navaratri (nava = Neun, ratri = Nacht), das Fest der neun Nächte zur Verehrung der göttlichen Mutter. Neun Tage und Nächte sind den weiblichen Energien gewidmet – als Ausdruck des einen, verbundenen, kosmischen, absoluten Seins.

Das Navaratri-Fest wird zweimal im Jahr begangen – einmal im Monat Chaitra (April/Mai) und einmal im Monat Aswayuja (September/Oktober).

Sommer- und Winteranfang sind zwei wichtige klimatische Wendepunkte und gelten als besondere Gelegenheiten zur Verehrung der Göttlichen Mutter. Von den Abläufen und Veränderungen in der Natur werden auch Körper und Geist spürbar berührt. Weiterlesen …


Diwali: Vom Schatten zum Licht

Veröffentlicht am 29.10.2016, 08:18 Uhr von

Warum wir zuerst durch die Dunkelheit müssen, um zum Licht zu gelangen und wie die Göttin Kali uns in diesem Prozess unterstützen kann, erfährst du im heutigen Beitrag.

Jedes Jahr wird Diwali, das populäre indische Festival des Lichts, gefeiert. Die Feierlichkeit genießt einen ähnlichen Stellenwert wie unsere Weihnachtsfeier und wird im Gegensatz zu vielen anderen indischen Feierlichkeiten religionsübergreifend zelebriert. Diwali, auch Dipavali genannt, bedeutet übersetzt Lichterkette und wird in Indien traditionellerweise wenig dezent mit lauten Feuerwerksexplosionen gefeiert, die man vorzugsweise lieber mit Ohrstöpsel genießen sollte.

Um die Entstehung von Diwali ranken sich, wie bei jeder anderen indischen Feierlichkeit auch, viele unterschiedliche Mythen. Das Fest dauert insgesamt 5 Tage, wobei der Haupttag in diesem Jahr der 19. Oktober ist.  Weiterlesen …


Jay Mata Kali mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Yogalehrer Ausbildung

Veröffentlicht am 30.10.2015, 12:00 Uhr von
Play

Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Yogalehrer Ausbildung singen den Kirtan „Jay Mata Kali“ –  das  Jay Mata Kali-Mantra kannst Du zur Verehrung der göttlichen Mutter in ihrem Aspekt als Kali, die Schwarze, verwenden. Kali ist ein Aspekt der Urgöttin Durga. Es heißt  von Kali, dass sie vollkommene Hingabe verlangt und es ist wichtig zu wissen, daß Kali zu ihren Verehrern sanftmütig ist. In vielen Darstellungen wird Kali tanzend auf Shiva dargestellt. Kali steht auch für Erneuerung.
Weiterführende Infos:

  • Zur Bedeutung von Kali

Navaratri – die Verehrung der Göttin und Vedanta

Veröffentlicht am 15.10.2015, 04:02 Uhr von
Play

Sukadev erzählt Geschichten aus der Devi Mahatmyam aus Anlass von Navaratri. Sukadev erzählt auch eine Vedanta Geschichte aus dem Jnana Yoga. Er spricht über die ewigen Prinzipien, über das Unendliche, das Höchste Selbst. Ein kunterbunter Vortrag aus einem Jnana Yoga Schweigeseminar während Navaratri, dem 9-tägigen Fest zur Verehrung der Göttin.

Zum Thema Meditation findest du weitere Infos unter https://www.yoga-vidya.de/meditation.html


Kali – die schwarze Göttin – Internetseite

Veröffentlicht am 15.10.2015, 04:00 Uhr von

Kali, die dunkle, geheimnisvolle Göttin, wird besonders auch dieser Tage aus Anlass von Navaratri verehrt. Auf der neu gestalteten Kali-Seite findest du einige Erklärungen zur Bedeutung von Kali, eine Kali Dia-Show und einige Kali Mantras. Hier klicken, um zur neu gestalteten Kali-Seite zu kommen.


Heute beginnt Navaratri – das Fest der Göttin

Veröffentlicht am 13.10.2015, 07:15 Uhr von

Heute beginnt Navaratri („Neunnacht“), das Fest der neun (Nava) Nächte (Ratri) zur Verehrung der göttlichen Mutter im Frühjahr und Herbst. Die folgenden neun Tage/Nächte sind den weiblichen Energien in unserer Welt gewidmet, die wiederum ein Ausdruck des einen, verbundenen, kosmischen, absoluten Seins sind.

Das Navaratri-Fest wird zweimal im Jahr begangen, einmal im Monat Chaitra (April/Mai) und einmal im Monat Aswayuja (September/Oktober). Sommer- und Winteranfang sind zwei wichtige klimatische Wendepunkte und gelten daher als besondere Gelegenheiten zur Verehrung der Göttlichen Mutter. Entsprechend den Veränderungen in der Natur unterliegen auch der menschliche Körper und der Geist in dieser Zeit beachtlichen Veränderungen.

Eine gute spirituelle Praxis während der Zeit von Navaratri kann dir dabei helfen, die bevorstehende Herbst- und Winterzeit besonders positiv zu erleben.  Weiterlesen …


Navaratri – die psychologische Bedeutung der Göttinnen

Veröffentlicht am 12.10.2015, 13:48 Uhr von
Play

Erfahre einiges über die psychologische Bedeutung der Göttinnen. Kali, Durga, Lakshmi, Saraswati – die indische Mythologie ist voll von Göttinnen. In diesem Vortrag aus Anlass des Göttinnenfests Navaratri spricht Sukadev Bretz über die psychologische und spirituelle Bedeutung dieser Göttinnen. Besonders viel spricht er über Kali. Mitschnitt eines Live-Vortrags im Rahmen eines Samstagabend-Vortrags im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.


Navaratri

Veröffentlicht am 11.10.2015, 14:32 Uhr von

Navaratri ist das neun-tägige Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter. Diese neun Tage und Nächte sind den weiblichen Energien in unserer Welt gewidmet und somit sozusagen auch der „weiblichen Seite“ in jedem von uns.

Das Navaratri-Fest wird zweimal im Jahr begangen, einmal im Monat Chaitra (April/Mai) und einmal im Monat Aswayuja (September/Oktober).

Auch in den vier großen Yoga Vidya Ashrams wird es dazu ab kommendem Dienstag, den 13. Oktober 2015, wieder neun Tage lang verschiedene Rituale und Zeremonien geben.
Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Chakra Pranameditation mit Uijayi Atmung mit Narendra

Narendra führt dich 20 Minuten durch verschiedene Konzentrationstechniken: Seminare mit Narendra.
In dieser Meditation widmest du dich


Jaya Jagad Ambe – Lied zur Verehrung der göttlichen Weltenmutter

Veröffentlicht am 14.02.2014, 12:00 Uhr von

Jaya Ambe Jagadāmbe
Mātā Bhavāni Jaya Ambe
Durga Tināshini Durge Jaya Jaya
Kāla Vināshini Kālī Jaya Jaya
Umā Ramā Brahmāni Jaya Jaya
Rādhā Rūkmini Sītā Jaya Jaya

JayaEhrerbietung an, Ambe – an Amba, die Göttliche Mutter,

 

Weiterlesen …


Gemalte Weisheit im Haus Shanti

Veröffentlicht am 10.01.2014, 10:00 Uhr von

Yantras sind Bilder, die Formenstrenge in fröhlicher Buntheit präsentieren –  aktuell ist eine Ausstellung im Flur von Haus Shanti zu sehen. Der spirituelle Kenner sieht in den dekorativen Kreisformationen hingegen „Mahavidyas“. Übersetzt heißt das Sanskritwort „Verkörperung großer Weisheit“, gemeint ist damit eine Gruppe von zehn Göttinnen, zu denen Kali oder auch Sundari zählen. Ihr Erscheinungsbild übersetzen Yantras in Energiemuster.

Typisch für das Bildarrangement  sind der zentrale Mittelpunkt, eine Vierecksrahmung, die alle vier Himmelsrichtungen symbolisiert, sowie Lotusblumenkränze, die, kombiniert mit Punkten, Kreisen, Dreiecken oder Quadraten, gleichmäßige Muster auf den Leinwänden bilden. Den speziellen Formationen wohnt eine hohe Kraft inne:


Wie ist die Verbindung zwischen Kali und Kali Yuga? Video

Veröffentlicht am 16.05.2013, 05:16 Uhr von

Wie ist die Verbindung zwischen Kali und Kali Yuga? Erfahre einiges zu dieser Frage.

Weiterlesen …


Navaratri, das Fest der Göttlichen Mutter

Veröffentlicht am 14.10.2012, 23:00 Uhr von
Play

Navaratri ist das neun-tägige Fest zur Verehrung der Göttlichen Mutter in ihren Aspekten als Kali, Durga, Lakshmi und Saraswati. Dieses Jahr (2012) findet es statt vom 15.-24.10.2012.   Sukadev liest aus Swami Sivanandas Buch „Feste und Fastentage“. Er erläutert die spirituelle Bedeutung der Göttinnen. Und er erläutert die Bedeutung dieses Festes, welches in manchen Teilen Indiens ganz besonders großartig gefeiert wird. In den Yoga Vidya Ashrams gibt es aus Anlass von Navaratri viele Pujas und Rezitationen. Und jeder kann sich besonders auf die göttliche Mutter einstimmen.


Fotoshow: Kali Ma – unsere dunkle Mutter

Veröffentlicht am 14.12.2011, 16:00 Uhr von

Kali ist die dunkle Mutter. Die schwarze Göttin. Sie zerstört das Ego ihrer Anhänger und befreit sie so von ihren Anhaftungen und Illusionen.
„Kaal“ bedeutet schwarz, gleichzeitig kann es aber auch mit „Zeit“ übersetzt werden. Und  in der Zeit geschieht die Schöpfung und das Wachsen ebenso wie Zerstörung und Verfall. Hinter dem vergänglichen Leben auf dieser Welt ruft Kali uns zu sich in die Tiefe hinab, in das uns verschlingende Nichts, in den ewigen Urgrund, dem alles entspringt.
Elian Chalendu widmete einen künstlerisch gestalteten Abend der Begegnung mit Kali, der schwarzen Göttin.
Gesängen, Gedichten und Meditationen luden ein


Ist es gefährlich Kali zu verehren? Kurzvortrag auf Video

Veröffentlicht am 18.09.2011, 16:51 Uhr von

Ist es gefährlich Kali zu verehren? Darauf erhältst du hier Antworten.

Weiterlesen …


Hat der Kali Kult mit schwarzer Magie zu tun? Vortragsvideo

Veröffentlicht am 21.01.2011, 21:56 Uhr von

Hat der Kali Kult mit schwarzer Magie zu tun? Zu dieser Frage bekommst du hier Anworten.

Weiterlesen …


Jaya Mata Kali – Mantra-Singen im Yoga Vidya Ashram Nordsee

Veröffentlicht am 04.08.2009, 14:00 Uhr von
PlayPlay

Stefan und Anna singen gemeinsam das Mantra „Jaya Mata Kali“ im Satsang im Haus Yoga Vidya Nordsee.
Viel Freude beim Mitsingen.

Om Shanti, herzliche Grüße
Rukmini


Ältere Einträge »