Yoga bei Allergie und Heuschnupfen

Hier ein Tipp am Rande für alle, die sich jetzt schon wieder vor dem drohenden Frühling fürchten: Yoga gibt es nicht nur für – oder besser gegen – Kopfschmerzen, Erschöpfungssymptome, innere Anspannung oder Rückenleiden. Man kann auch ganz gezielt Yoga praktizieren, um Heuschnupfen und Gräserallergien wieder ins Lot zu bringen.

Die nimmermüden Yogis und Yoginis aus der Bad Meinberger Yogatherapie haben für solche Anliegen extra eine Übungsreihe mit Asanas bei Heunschnupfen konzpiert und online gestellt. Und wer sich mehr Beratung und Unterstützung wünscht, kann in diesem Frühjahr wieder ein Wochenende mit Yoga bei Allergien und Heuschnupfen mitmachen.

Wenn es allzu sehr eilt oder ganz persönlich sein soll, dann kann man natürlich auch jederzeit mit der Yogatherapie einen Termin für eine Einzelstunde Heuschnupfen-Yoga vereinbaren.

Auf dass der nächste Frühling so heiter und lebensfroh wird, wir es seiner Natur entspricht. Viele gute und lebenslustige Yogastunden und eine freie Nase!

2 Kommentare zu “Yoga bei Allergie und Heuschnupfen

  1. Lieber Yogi,

    Zu deiner Frage, wie die Wirkung von Yoga auf Allergien begründet wird, möchte ich dir so antworten, es gibt aber viele Antworten:
    Yoga hat eine immense Stärkung auf das Immunsystems. Yoga lehrt den Weg nach innen zu gehen, das heißt dir selbst wieder bewußt zu werden. Es ist, als würde jede Zelle erwachen und sich freuen ich bin vollkommen. Wenn man nicht im innern ist, hat vieles Krankmachende freien Zugang ins Innere. Im Körper ist deine Göttlichkeit verborgen. Yoga hilft diesen Schatz wieder zu finden und zu sein.

    Yoga hilft die Schwingungs-Frequenz des gesamten Energiefeldes zu erhöhen, so dass alles was auf niedrigen Frequenzen schwingt, wie Krankheiten z.B. Allergien einen Verwandlungsprozess durchlaufen können. Das erfordert aber ständiges üben von Yoga.

    Liebe Frühlingsgrüße
    Rafaela

  2. Hallo Yogis,

    vielen Dank für euren positiven Artikel! Und auch für den Link auf die super Übersicht mit Yoga Übungen für Heuschnupfen-Geplagte.

    Was mich noch interessieren würde ist, ob und wie die positive Wirkung von Yoga auf Allergien begründet werden kann?

    Freue mich auf Antworten,

    VG

    Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.