fruehling Highlights

Zeit für einen frischen Ayurvedischen Frühlingstee

Veröffentlicht am 20.06.2022, 06:00 Uhr von
Ayurvedischer Frühlingstee

Mal kühl, mal warm – der Frühling macht was er will. Diese wechselhafte Unruhe und die Schwere des vergangenen Winters lassen Vata und Kapha zugleich im Körper steigen. In den letzten Zügen des Frühlings wird es Zeit für einen frischen ayurvedischen Frühlingstee – ausgleichend und belebend.

Weiterlesen …

Yoga im Frühling: Herzen öffnen, Herzen heilen

Veröffentlicht am 09.03.2022, 14:23 Uhr von

April. Das ist der Monat der launischen Wetterwechsel, der Knospen und der Osterferien. (Wenn man Glück hat). Und ganz gleich, wie man zu den schwankenden Wetterlagen im Innen und Außen stehen mag, eins ist sicher: Der Winter ist vorbei. Es tut sich was. Das Leben regt sich wieder.

Im April öffnet sich alles. Blumen, Knospen, Eisdielen und … Herzen.  Das Herzzentrum ist aus Sicht des Yoga der Sitz von intuitiver Weisheit, Intelligenz und Mitgefühl. Über das Herz verbinden wir uns mit der Umwelt. Mit der Energie des Herzens können wir heilen, Blockaden lösen und uns für neues Leben öffnen. Gibt es da etwas Besseres, als Yoga Übungen, die das Herz öffnen? Weiterlesen …


Bichu Ghass (Brennnessel) Sabji

Veröffentlicht am 22.05.2021, 12:10 Uhr von

In der Volksmedizin wird die Brennnessel zur Entgiftung und Entschlackung im Rahmen von Frühjahrskuren und Diäten sowie bei Müdigkeit eingesetzt. Sie enthält außerdem sehr viel Eisen und Vitamin C.

Der Gedanke daran, Brennnesselblätter zu essen, könnte einige vielleicht verwirren. Weiß man doch, dass die Brennnessel schon beim Berühren ein Brennen und Schmerzen hervorrufen kann.

Brennnesselblätter lassen sich nicht nur zu einem entschlackenden Tee verarbeiten. Auch in diesem indischen Gericht als Sabji sind sie sehr hilfreich.

Weiterlesen …

Zum Muttertag: Rezept für Muffins mit Erdbeeren in Kombi mit Rhabarber

Veröffentlicht am 04.05.2019, 08:40 Uhr von

Rhabarber und Erdbeeren – ein echtes Dream-Team. Zusammen spielen sie die Hauptrollen in unserem frühlingshaften und kinderleichten Rezept für Muffins, nicht nur für den Mutterag. Regional und saisonal sind die Sammelfrucht und das Knöterichgewächs zudem auch.

Und: Warum nicht mal mit seiner Mama zusammen Yoga praktizieren, Mantras singen und danach nachmittags zum Yogi-Tee Muffins mit Rhabarber und Erdbeeren essen?

Weiterlesen …


DIY: Flieder-Sirup

Veröffentlicht am 18.05.2018, 08:48 Uhr von

Zaubern dir die Blüten eines Flieders auch ein kleines Lächeln ins Gesicht? Der wunderschöne, lilafarbene Flieder mit seinem typisch blumigen Duft blüht zur Zeit!

Einige Infos zu der Pflanze und ein Flieder-Sirup-Rezept verraten wir dir hier.  Weiterlesen …


Fotoshow: Frühling

Veröffentlicht am 20.04.2018, 09:00 Uhr von

Juhuu, endlich ist wieder Frühling. Die Lieder der Vögel wecken dich morgens auf und begleiten dich bis spätabends. Die Sonne strahlt und wärmt dich. Es wird langsam bunter und fröhlicher.

Blumen blühen in wunderschönen Farbkombinationen und Formen. Pflanzen erwachen zu Leben und wachsen empor. Barfuß läufst du deinen Weg. Ganz achtsam. Im Hier und Jetzt.

Unzählige Grün-Nuancen manifestieren sich in den Blättern der Bäume. Bunte Schmetterlinge flattern durch die Luft. Es riecht nach frischer Erde. Ein Regenbogen. Das erste Sommer-Gewitter überrascht dich, aber es macht dir nichts aus nass zu werden. Rehe grasen auf den Wiesen, Feldern und Wäldern und begrüßen dich, teilen dir eine geheime Botschaft mit. Es ist Frühling.

Weiterlesen …


Fotoshow: Impressionen aus dem Westerwald

Veröffentlicht am 30.03.2018, 18:00 Uhr von

Zum Frühlingsanfang einige Impressionen des mystischen Westerwaldes …

Seminare im Frühling bei Yoga Vidya Westerwald:

Alle Seminare http://y-v.de/yoga-westerwald

Weiterlesen …


Wildkräuter Teil 3 – Superfood oder Heilige?

Veröffentlicht am 25.06.2017, 06:10 Uhr von

Die Pflanze ist die Lebensform zwischen Mineral – welches für uns leblos erscheinen mag – und Tier, das wir deutlich als lebendig erkennen, selbst wenn es sich um die kleinste Mikrobe handelt.

Das Besondere an Pflanzen ist, dass sie aus scheinbar leblosen Substanzen Leben erschaffen. Durch den Vorgang der Fotosynthese erschafft eine Pflanze aus dem Licht von Sonne und Kosmos, Wasser und ein paar Mineralien aus der Erde gedeihendes Leben. Ist das nicht ein Wunder?

Das bedeutet, dass Pflanzen den Menschen nicht nur grobstofflich mit Vitaminen, Mineralien und Pflanzennährstoffen versorgen, sondern auch mit dem Licht und der Lebensenergie (Prana) der Sonne.

Verbindet sich ein Mensch mit einer Pflanze, verbindet er sich dadurch mit der gesamten Schöpfung. Weiterlesen …


Wildkräuter Teil 2 – Superfood und Medizin am Wegesrand

Veröffentlicht am 21.05.2017, 06:01 Uhr von