Der Yoga Kongress rückt näher!

„Meditation und Yoga – altes Wissen schafft neue Wissenschaft“ unter diesem Motto steht der Yoga Kongress im November.
Vom 11. – 13.11.2011 wird Europas größtes Yogaseminarhaus nur so brummen, von Vorträgen, Workshops und Yogastunden.
Und damit der Verstand sich immer wieder mal eine gekonnte Pause gönnen kann,
wird das Programm mit der bewährten Ruhe-Oase abgerundet.
In der Ruhe Oase kann man,  z.B. nach einem Vortrag wie:  „Yoga ist Hirnsache“, von Prof.Dr. Gerald Wolf,  mit Fantasie- und Klangreisen, Yoga Nidra oder Autogenem Training, die Seele baumeln lassen.
Auch gibt es bei Yoga Vidya nie so ein reichhaltiges Angebot an verschiedensten Yogastunden, wie auf einem Kongress.
Von Buisiness-Yoga bis Märchenyoga, über Lach-, Hormon-,  und Mandala Yoga, Yoga für die psychosoziale Gesundheit und Pipilotta – Kinderyoga für Erwachsene… Da ist für jeden etwas dabei.
Ganz besonders stolz sind wir natürlich auf  die über 70 berühmt und berüchtigten Referenten, welche die Teilnehmer an ihrem unermesslichen Erfahrungsschatz teilhaben lassen.

So wird der Yoga Kongress so zu einem Wissenspool machen, wie man nur selten einen findet.
Die  Begegnung von uralter Yogaweisheit und moderner Wissenschaft findet in vielen Kreisen statt.
Und jeder Referent eröffnet neue Sichtweisen auf dieses faszinierende Thema.

Schwierig wird nur sich zu entscheiden, ob man lieber dem ehemaligen Leiter eines Hirnforschungsinstitutes, Prof.  Dr. Gerald Wolf, dem exotischen Bewusstseinsforscher Thomas Hübel oder dem Religionswissenschaftler und Gesellschaftskritiker Eugen Drewermann seine Aufmerksamkeit schenken möchte.

Wir wünschen viel Spaß und Inspiration mit unserem vielfältigen Programm!

0 Kommentare zu “Der Yoga Kongress rückt näher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.