Yoga Therapie Erfahrungsbericht „Tinnitus“

Yogatherapie Erfahrungsbericht zu dem Thema Tinnitus:

Im Mai 2008 habe ich das Seminar Yoga bei Tinnitus bei Mahashakti besucht. Es hat mir nicht nur sehr gut gefallen, sondern auch sehr gut getan. Besonders die Atemübungen bringen mir tiefe Entspannung und piepfreie Momente.

Da ich selbst so begeistert bin von der Übungsreihe gebe ich sie seit dem letzten Jahr auch in Workshops und Kursen an interessierte Yogaschüler weiter. Die SchülerInnen berichten regelmäßig, dass die Übungen sehr entspannend wirken.

Meine Ohrgeräusche haben nicht aufgehört, aber ich gehe sehr viel bewusster mit ihnen um. Ich merke bei regelmäßigem Üben eine deutliche Besserung der Problematik. Was mir allerdings auch sehr gut tut sind lange Spaziergänge/Wanderungen in der Natur.

Die Yoga-Übungsreihe bei Tinnitus kann ich sehr empfehlen, da sie nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist wirkt.

A. Wilkes, Münster

Sende uns deinen persönlichen Yoga / Yogatherapie Erfahrungsbericht zu.

euer Yogi Heinz Pauly
mehr Infos zur Yogatherapie www.yogatherapie-portal.de
mehr Infos zu Yogatherapie Kuren: www.yogatherapie-kur.de

3 Kommentare zu “Yoga Therapie Erfahrungsbericht „Tinnitus“

  1. Ich wusste gar nicht, dass es eigene Yogaübungen gegen Tinnitus gibt. Mit der TCM habe ich bereits Erfahrungen (leider ohne Wirkung) aber Yoga ist mir wie gesagt neu.

    Aus eigener, leidvoller Erfahrung weiss ich, dass man bei Tinnitus oft auch einfach die Tatsache des Leidens akzeptieren muss. Aber das Akzeptieren selbst ist bereits ein wichtiger Schritt in Richtung „mehr Lebensqualität“.

  2. Ja, durch Yoga und Natur wird im innern etwas verändert, das Bewußtsein erhoben und dies kann zur Heilung führen.
    Ich wünsche dir tiefe Verbundenheit mit Yoga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.