Yoga Wiki über Nada Yoga

Nada Yoga, „Yoga des Klanges“,  ist eine rund 5000 Jahre alte metaphysische Philosophie und Praxis aus Indien. Sie wurzelt in der Annahme, dass die gesamte Schöpfung aus Schwingungen hervorgeht und dass alles Existierende durch eben diese Schwingungen miteinander verbunden ist: Nada Brahma, die Welt ist Klang. Diese Schwingungen werden im Sanskrit „Nad“, „Naad“ oder „Nada“ genannt. Nada bedeutet auch Prozess, Bewusstseinsstrom oder Klang. Nada Yoga meint Einheit oder Vereinigung mit dem ewigen Klang als Quelle alles Lebendingen. Es beruht auf der Erfahrung, dass hinter den hörbaren Klängen eine Welt der transzendenten, schöpferischen Klänge existiert, die uns mit dem göttlichen Ursprung verbinden, unserem Seelengrund, dem Atman, das im Brahman, dem Grund allen Seins, wohnt.

Die Praxis des Nada Yoga beruht auf dem tiefen Wissen über Beschaffenheit und Wirkung von Klängen auf den Menschen und auf die ganze Natur, insbesondere auf den feinstofflichen Körper mit einem System von Energie- oder Klangbahnen, den Nadis und Chakras. Klänge und Musik wurden im Ayurveda und von vielen indischen Weisen, Propheten und Yogis als kraftvolles Mittel zur Heilung geistiger, emotionaler und körperlicher Probleme gesehen, und sie sollen dabei helfen, Moksha zu finden. Nada Yoga ist der älteste Weg in der Yogatradition überhaupt und integraler Bestandteil verschiedener Yogawege. Es heißt, es sei der direkteste Weg zur Erfahrung von Sad Chid Ananda.

2 Kommentare zu “Yoga Wiki über Nada Yoga

  1. Die nächste Grundlagenausbildung zum Nada Yoga gibt am

    5. – 12. Mai 2013
    auch bei Yoga Vidya an der Nordsee

    Die Grundausbildung führt ein in Theorie und Praxis des Nada Yoga. Eine meditative, heilsame, energetisierende, bewegte und bewegende einwöchige Klangreise mit Körper-, Atem- und Stimmübungen, Raga, Tala, Rasa… – ergänzt durch eine Einführung in die Theorie des Nada Brahma, modale und harmonische Musik, körperlichen und geistigen Wirkungen von Klanges, verschiedene Richtungen des Nada Yoga …

  2. Der nächste Kurs zum Kennenlernen findet bei Yoga Vidya Nordsee statt am

    15.-17. März
    unter dem Tital „Das Ur-Mantra OM“:

    Das Wochenende ist eine Reise mit der eigenen Stimme hin zu dem Ort in uns, wo wir uns zuhause fühlen in uns selbst und gleichzeitig mit Allem verbunden. Du erfährst von dem immerwährenden Klangstrom, den wir als Mantra OM kennen und der als Grundton in der Musik des Nada Yoga immer mitschwingt. Und du erfährst von seiner Bedeutung für die Entfaltung der persönlichen Potentiale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.