YVS193 – Aktivierung des Sahasrara Chakras durch Bija Mantras – Sanskrit – Teil 36

Play

Sukadev rezitiert in diesem Podcast die Bija Mantras des Sahasrara Chakras. Die Bija Mantras sind einsilbige Wörter aus dem Sanskrit Alphabet. Sanskrit ist die Sprache der Veden. Vermutlich die älteste Sprache überhaupt.

Dieser Podcast ist Bestandteil der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ und gehört zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs „Sanskrit Lernen leicht gemacht“ sowie unsere Sanskrit-Kurslektionen.

2 Kommentare zu “YVS193 – Aktivierung des Sahasrara Chakras durch Bija Mantras – Sanskrit – Teil 36

  1. Es gibt auch Mantras, die in anderen Sprachen rezitiert werden können. Auch bei Yoga Vidya hört man z.B. hin und wieder mal Mantras in englisch oder deutsch. Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass Sanskrit eine sehr alte, überlieferte, heilige Sprache ist. Viele Mantras wurden nicht nur einfach aufgeschrieben, sondern von Rishis empfangen. Die Laute dieser Mantras in Sanskrit erzeugen eine hohe, intensive Schwingung und Energie, die die Wirkung des rezitierten Inhalts verstärkt und unterstützt. So wirken sie viel stärker als in einer anderen Sprache.

  2. Hallo! Ist Sanskrit bei Mantras eigentlich obligantorisch oder hat das nur traditionstechnische/ phonetische Gründe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.