Bodywork: Asanas neu entdecken mit Partneryoga

Gehörst du zufällig zu denen, für die so manche Asana trotz aller Mühe zu einer echten Hürde zählt? Oder wünscht du dir mehr Kontakt zu anderen während deiner Yoga Praxis? Dann hast du vermutlich noch nicht oft Bodywork geübt. Das bedeutet – zumindest bei Yoga Vidya – nämlich so viel wie: Yoga zu zweit oder in der Gruppe. Und mit dieser Unterstützung gelingen die Asanas völlig unerwartet auf einmal ganz leicht und spielerisch.

Sogar der Handstand ist auf einmal kein Problem mehr, wenn man sich dabei auf den Füßen des Partners abstützten kann. Und kaum etwas tut so gut, wie eine hingebungsvolle Vorwärtsbeuge, die der andere in den gleichen Atemzügen mit dem brustöffnenden Fisch über einem intensiviert. Ja, das ist auch Yoga: Ganz anders, viel persönlicher und eine wahre Entdeckungsreise durch die ungeahnten Möglichkeiten des eigenen Körpers.

Solltest du also im Yoga auch die positive Kraft der Gemeinschaft erfahren wollen: Gleich mal reinschnuppern in einen der nächsten Bodywork-Kurse. Viel Spaß und reichlich Überraschungsmomente!

Yoga Bodywork und Partner Yoga Seminare >>

1 Kommentar zu “Bodywork: Asanas neu entdecken mit Partneryoga

  1. abele…

    more companies should get involved with non-profit stuff like yours, well done!…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.