Jesus und Yoga – die Bergpredigt

Sukadev liest aus der Bergpredigt und interpretiert die Lehren von Jesus aus Yoga Sicht.

Play

Die Bergpredigt enthält die Essenz der Lehren von Jesus Christus. Die Bergpredigt steht im Evangelium nach Matthäus, Kapitel 5-7. Sukadev erläutert in diesem Vortrag die Bedeutung der Bergpredigt für das Yoga und wie die Bergpredigt die Lehren der Yoga-Meister der Gegenwart beeinflusst. Und er gibt dir einige Tipps, wie du die Lehren Jesu in den Alltag umsetzt.
Dieser Vortrag war hier im Blog schon mal als Podcast verlinkt – er passt aber sehr gut zu Advent und Weihnachten.

Vom 24.-26.12.  gibt Sukadev bei Yoga Vidya Bad Meinberg wieder ein Seminar zum Thema „Jesus, die Bergpredigt und Yoga„. Es sind noch Plätze frei.

Bitte beachte: Sukadev ist kein Theologe. Dieser Podcast erhebt keinen Anspruch auf religionswissenschaftlich historisch-linguistisch-theologisch korrekte Bibelauslegung. Vielmehr ist er eine Yoga-geprägte Interpretation für praktische Alltagsumsetzung. Dieser Vortrag kommt aus dem Geist der Hochachtung zur Lehre Jesu. Falls diese Auslegung die religiösen Gefühle eines Hörers verletzt, bitten wir um Vergebung.

1 Kommentar zu “Jesus und Yoga – die Bergpredigt

  1. Hallo ihr Lieben!
    Ein einmaliger Vortrag, es lohnt sich wirklich diesen etwas längeren Vortrag anzuhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.