Rezept: Blumenkohl mit Kichererbsen

Blumenkohl hat Saison von April bis November. Der Kohl enthält verschiedene B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin K, das bei der Blutgerinnung eine wichtige Rolle spielt. Im Blumenkohl stecken außerdem eine Vielzahl an Mineralstoffen: Calcium, Magnesium, Phosphor und Kalium. Blumenkohl ist aber nicht nur gesund, er kann auch sehr lecker schmecken. Etwa wie in unserem Rezept angeröstet oder im Ofen gegrillt. Zusammen mit Kichererbsen und einer frischen Soße wird ein harmonisches Gericht daraus. Als Beilage passen Kartoffeln, Brot oder Reis gut dazu.

Zutaten für 2-4 Personen

  • 1 ganzer Blumenkohl
  • 1 Glas Kichererbsen oder ca. 200g getrocknete Kichererbsen über Nacht einweichen und vorkochen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
(Zeitbedarf ca. 45 Minuten)

Blumenkohl
Den Blumenkohl waschen und in kleine Rösschen schneiden. Mit wenig Wasser in einem Topf mit Deckel für einige Minuten köcheln lassen. Dann den Blumenkohl auf ein mit Olivenöl bestrichenes, tiefes Backblech geben. Die Kichererbsen gleichmäßig darüber verteilen und alles mit ca. 1-2 Esslöffel Öl benetzen. Etwas Salz darüber geben, wer mag auch noch verschiedene Kräuter. Dann ab in den Ofen bei ca. 200 Grad für ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze. Dann nochmal für 5-10 Minuten den Ofen auf Grillstufe bis eine leicht braune Kruste oben auf dem Blumenkohl entsteht.

Soße
Eine schnelle Soße lässt sich aus etwas Pflanzenmilch oder Pflanzensahne herstellen. Diese in einem Topf erwärmen und Kräuter und Gewürze nach belieben dazu geben. Zum Beispiel: Curry, Kreuzkümmel, Koriander, Rosmarin etc. Du kannst vorab auch noch etwas Asafoetida in Öl anbraten, um der Soße noch mehr Geschmack zu geben. Wenn du die Soße andicken möchtest, gib etwas Kartoffelmehl unter rühren dazu und lass den Topfinhalt unter rühren aufkochen. Zum Abschmecken kannst du Zitronensaft, Sojasauce und Pfeffer verwenden.

6 Kommentare zu “Rezept: Blumenkohl mit Kichererbsen

  1. Michaela

    Lieber Anonymous,

    danke für deinen Kommentar zum Rezept.
    Ich habe den Vorschlag an die Küche in Bad Meinberg weitergegeben.
    Es ist aber vermutlich nicht ganz einfach oder gar unmöglich ein solches Gericht für so viele Menschen zu kochen.

    Liebe Grüße
    Michaela

  2. Martina

    Oh das hört sich ja lecker an! Danke für das schöne Rezept, ich werde es zeitnah nachkochen :))

  3. Anonymous

    Warum kocht die Küche nicht auch mal eure hier vorgestellten Rezepte nach!
    Brächte etwas Abwechslung in den Speiseplan der Küche…

  4. Wolfgang Julius, Erich Krenz

    ⛩ Wolfgang Danke, hört sich gut an werden wir ausprobieren,
    “ Kichererpsen “ haben wir schon oft gegessen danke.

  5. Christel

    Danke, wunderbares Retzept werde ich ausprobieren. Alles Liebe

  6. Das hört sich super lecker an! Auf die Kombi Blumenkohl & Kichererbsen wäre ich gar nicht gekommen. Danke für den Tipp 🙏🏻, wird direkt in den kommenden Tagen ausprobiert :0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.