Rezept Highlights

Saft des Monats: Verdauungshelfer mit Apfel, Zitrone und Fenchel

Veröffentlicht am 03.12.2019, 08:05 Uhr von

So kurz vor Weihnachten und in der Schlemmer-Zeit haben wir einen Saft für dich zusammengestellt, der deine Verdauung unterstützen kann und reinigend auf deine Organe wirkt.

Weiterlesen …


Happy World Vegan Day!

Veröffentlicht am 01.11.2019, 05:47 Uhr von

Heute findet der offizielle Weltvegantag statt. Seit 1994 wird der Welt-Vegan-Tag, jährlich am 1. November, international gefeiert.

In vielen Städten und Orten gibt es vielfältige Aktionen, wie z.B. Aufklärungs- und Infostände über Missstände in der Nutztierhaltung, Koch-, Back- und Verkostungs-Veranstaltungen und vieles mehr.

Verschiedene Gruppen, Bündnisse und Events wollen dabei auf positive Aspekte der veganen Lebensweise und des Veganismus aufmerksam machen und zum Mitmachen inspirieren. Rezept für vegane Kürbis-Pasta, siehe unten.

Weiterlesen …


Rezept: indisches Nudel-Dessert

Veröffentlicht am 31.10.2019, 15:30 Uhr von

Willst du mal einen besonderen Nachtisch für dich, deine Freunde oder Familie zubereiten? Wie wäre es dann mit einem süßen Nudel-Dessert?

Die Idee dazu hat unsere indische Freundin Dr. Nalini Sahay mitgebracht und mit ihrer indisch, veganen Kochgruppe gekocht und verkostet. Alle waren begeistert.

Weiterlesen …


Unser Herbst-Saft

Veröffentlicht am 24.10.2019, 17:10 Uhr von

Fit durch den Herbst. Mit diesem Nährstoffreichen Smoothie kommst du gut durch die grauen Tage!

Hier das Rezept des zellstärkenden Safts mit Äpfeln, Preiselbeeren und Pflaumen. Eine Flavonoid-Bombe für das Immunsystem!

Weiterlesen …


Rezept: Alu Ghobi mit Mango Chutney

Veröffentlicht am 02.08.2019, 17:15 Uhr von

Unsere indische Freundin Dr. Nalini Sahay gibt zwei Mal pro Jahr ein indisch veganes Kochseminar in Bad Meinberg und teilt ihr reichhaltiges Wissen mit den Teilnehmern. Hier ein Rezept für ihre klassisch indische Variante des Alu Ghobi, ein Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln. Wunderbar passt dazu ein fruchtig-süßes Mango-Chutney. Beide Rezepte enthalten Chili – aus ayurvedisch-yogischer Sicht ein Rajas-steigerndes Würzmittel. Es ist daher ratsam es sparsam, bewusst und passend für dein Dosha einzusetzen. Ein guter Grund, vor allem an heißen Sommertagen, mit Chili zu kochen, ist die kühlende Wirkung. Die Schärfe im Mund wird vom Gehirn als Hitze interpretiert – worauf der Körper mit einer kühlenden Schweißproduktion reagiert.

Weiterlesen …


Unser Juli-Saft

Veröffentlicht am 25.07.2019, 15:43 Uhr von

Unser Juli-Saft-Rezept besteht aus lauter gesunden Zutaten: Orange, Karotte, Apfel, Zitrone und Kurkuma.

Kurkuma wird auch als Superfood, die „Königin der Gewürze“, „indischer Safran“ und „Gewürz des Lebens“ bezeichnet. Im Ayurveda wird Kurkuma u.a. eine reinigende, entzündungshemmende, energiespendene und krebshemmende Wirkung zugesprochen. Es gehört zur Familie der Ingwergewächse und gilt als Wundermittel für Gesundheit und Wohlbefinden.

Weiterlesen …


Erfrischende Gurkensuppe für heiße Tage

Veröffentlicht am 28.06.2019, 16:12 Uhr von
Alleskönner Gurke

Salatgurken sind der Sommer-Hit: sie enthalten viel Wasser, schmecken lecker und halten schlank. Zusätzlich wirken diese Alleskönner entzündungshemmend und antioxidativ, schützen vor Herzkrankheiten, sorgen für frischen Atem, verringern das Stress-Empfinden und verbessern die Gedächtnisleistung. Wenn das nicht gute Gründe sind, um sich gleich an die Zubereitung der sommerlichen Gurkensuppe zu machen 🙂

Weiterlesen …


Zum Muttertag: Rezept für Muffins mit Erdbeeren in Kombi mit Rhabarber

Veröffentlicht am 04.05.2019, 08:40 Uhr von

Rhabarber und Erdbeeren – ein echtes Dream-Team. Zusammen spielen sie die Hauptrollen in unserem frühlingshaften und kinderleichten Rezept für Muffins, nicht nur für den Mutterag. Regional und saisonal sind die Sammelfrucht und das Knöterichgewächs zudem auch.

Und: Warum nicht mal mit seiner Mama zusammen Yoga praktizieren, Mantras singen und danach nachmittags zum Yogi-Tee Muffins mit Rhabarber und Erdbeeren essen?

Weiterlesen …


Rezept: Chutney mit Äpfeln

Veröffentlicht am 31.03.2019, 08:47 Uhr von

Mit Chutneys kann das einfachste Gericht zum kulinarischen Ereignis werden. Chutneys stammen ursprünglich aus Indien, wo sie frisch zubereitet gerne zu Currys und Dals gereicht werden. Sie passen auch sehr gut zu Chapatis. Inzwischen gibt es sehr originelle Kombinationen für ein Chutney: Ananas-Quitte, Orange-Senf, Mango-Chili oder Aprikose-Ingwer. Auch Früchte wie Pfirsiche, Pflaumen, Stachelbeeren oder Brombeeren können, je nach Saison, verwendet werden. Ein ganz einfaches, aber sehr leckeres und gesundes Chutney-Rezept mit Äpfeln wollen wir euch heute vorstellen.

Weiterlesen …


Zum Nachkochen: vegane Cashew-Käse-Soße

Veröffentlicht am 07.03.2019, 08:00 Uhr von

Immer wieder freitagabends begeistert unsere Küche die Gäste mit ihrer berühmt berüchtigten veganen Käsesauce. Hier teilen wir unser superleckeres hauseigenes Rezept mit euch zum Nachkochen für zu Hause.

Weiterlesen …


Rezept: Green Detox Smoothie

Veröffentlicht am 24.02.2019, 08:00 Uhr von

Die Tage werden wieder länger und wir freuen uns auf den Frühling. Selbst wenn uns die nächsten Wochen nochmal Regen und Kälte bescheren.

Unser Organismus schaltet dennoch Schritt für Schritt in den Neujahres-Modus. Ein reinigender Frühjahrsputz für Körper, Geist und Seele vollzieht sich auf natürliche Weise – das können wir aktiv unterstützen.

Weiterlesen …


DIY: Nussmilch

Veröffentlicht am 18.02.2019, 08:42 Uhr von

Für das ayurvedische Frühstücks-Porridge morgens, den immernoch hippen italienischen Latte Macchiato zwischendurch, zum Geburtstagskuchen backen oder einen warmen Kakao abends ist eine selbstgemachte Nussmilch als Alternative zur Milch eine schöne Sache.

Wir zeigen euch am Beispiel eines Mandel-Milch bzw. Drinks wie einfach es sein kann, auch mit anderen Nüssen, wie z.B. Cashew oder Haselnuss, eine alternative Milch zuzubereiten.

Weiterlesen …


Rezept: orientalischer Rosenkohl

Veröffentlicht am 01.02.2019, 08:45 Uhr von

Vor allem viele Kinder, aber auch Erwachsene mögen Rosenkohl nicht, wegen der Bitterstoffe. Dabei ist dieses Wintergemüse, auch Brüsseler Kohl genannt, was auf seinen Ursprung hindeutet, eine richtige Ahimsa-Vitaminbombe.

Es kann sich daher durchaus lohnen, mit dem Rosenkohl, das aus der Familie der Kreuzblütengewächse stammt, verschiedene Rezepte auszuprobieren. Vor allem jetzt im winterlichen Januar und Februar ist dafür eine ideale Zeit. In Kombination mit Nüssen und Granatäpfel-Kernen bekommt unser Rezept eine orientalische Note und man kann sich wie in Tausendundeine Nacht fühlen.

Weiterlesen …


Rezept: Persischer Goldreis

Veröffentlicht am 25.01.2019, 08:29 Uhr von

„Zu persischen Feiertagen hat meine Oma den leckersten Scholeh Sard gemacht und ich durfte ihn dann an Nachbarn und Freunde verschenken. Das ist so Brauch. Als Kind hat mir das immer viel Freude bereitet. Hier haben sich meine Mitbewohner über die leckere Süßspeise gefreut. Scholeh Sard riecht wunderbar aromatisch. Sein Geheimnis liegt in den Zugaben von Safran und Rosenwasser. Mhmm…”

Weiterlesen …


Rezept: Tiramisu – vegan

Veröffentlicht am 13.01.2019, 06:00 Uhr von

Tiramisu ist der italienische Klassiker unter den Desserts. Diese Schichten aus Kaffee, Kakao, weißer Creme und Süße sind einfach extrem lecker.

Mit unserem Rezept, können auch Yogis davon naschen: vegan, alkoholfrei und schnell zubereitet, ganz ohne Backofen. Weiterlesen …


Rezept: Grüner Gemüse-Detox-Smoothie

Veröffentlicht am 29.12.2018, 08:15 Uhr von

Zum erholsamen Abschluss des alten Jahres und zum energiegeladenen Start in das neue Jahr empfiehlt sich auch ein Blick auf die Ernährung.

Im Yoga favorisieren wir eine sattwige Ernährung, greifen also gerne zu Lebensmitteln, die frisch, vielfältig und vitalstoffreich sind und so unseren Körper mit Lebenskraft (Prana) versorgen und unseren Geist ausgeglichen und konzentriert halten [mehr dazu erfährst du auch in unserem Blog-Artikel „Mit sattwiger Ernährung durch die Winterzeit“].

Gemüse & Obst haben über das ganze Jahr hinweg soviel zu bieten! Mit diesem Smoothie-Rezept tust du dir etwas Gutes, versorgst dich u.a. mit den Vitaminen A, C, E, K, sowie Kalzium, Kalium und Magnesium.

Hast du die Zutaten griffbereit? Großartig! Dann kann es jetzt losgehen:  Weiterlesen …


Rezept: Seitan-Gulasch a la Rama – VEGAN, für 4 Personen

Veröffentlicht am 16.12.2018, 08:07 Uhr von

Seitan ist ein aus Weizeneiweiß (Gluten) hergestellter „Fleischersatz“. Du findest das Produkt mittlerweile in fast jedem Reformhaus oder Bio-Laden – aber auch asiatische Lebensmittelläden führen einige Seitanprodukte, da sie in der asiatischen (u.a. japanischen) Kultur Verwendung finden.

Ramji teilt mit uns heute sein herzhaftes Rezept für veganes Saitan-Gulasch an Kartoffelklößen und Blumenkohl. Z.B. eine schöne Idee für ein Festmahl zur Weihnachtszeit. Anstatt Blumenkohl kannst du auch Rotkohl/Blaukraut dazu servieren.

Solltest du Seitan nicht vertragen oder nicht verwenden wollen, so kannst du stattdessen auch Tofu, Lupinen-Eiweiß-Produkte oder herzhaft marinierte Jackfruit-Stücke verwenden. Probiere es aus und erzähle uns von deinem Geschmackserlebnis! 🙂

Jetzt erfährst du, welche Zutaten du für Ramjis Seitan-Gulasch brauchst und wie du es zubereitest: Weiterlesen …


Rezept: Vegane Dominosteine zu Weihnachten

Veröffentlicht am 09.12.2018, 13:50 Uhr von

Ein bisschen aufwändig herzustellen sind sie schon: Vegane Dominosteine! Aber die Rezeptur ist leicht umzusetzen und das Ergebnis lohnt sich! 🙂

Auch als persönliches und liebevolles Weihnachstgeschenk eignet sich diese Köstlichkeit hervorragend. Sozusagen die „Kür“ zu Weihnachten. 🙂 Du kannst die Dominosteine in eine schöne Schachtel füllen, mit einer schönen Schleife verbinden und schon ist die Überraschung groß… nicht nur bei vegan lebenden Yogis, Mutter, Vater, Omas, Freundinnen, Freunden und Kindern.

Jedes Jahr wieder das persönliche Highlight von Kai Treude, von dem dieses leckere Weihnachts-Rezept stammt. Los geht’s:  Weiterlesen …


Rezept: weihnachtlich-veganer Gewürzkuchen

Veröffentlicht am 29.11.2018, 12:33 Uhr von

In weniger als vier Wochen stehen Weihnachtsmann und Christkind wieder vor der Tür und auch die erste Kerze des Adventskranzes kann bald angezündet werden.

Dieses Rezept für einen leckeren veganen Gewürzkuchen stimmt schon mal auf die Weihnachtszeit ein und inspiriert, sich zu einem Stückchen Kuchen und Yogi-Tee mit Familie & Co. oder Freunden zu treffen.

Weiterlesen …


Rezept: Mousse au Chocolat

Veröffentlicht am 18.11.2018, 08:00 Uhr von

Cremig, schokoladig, luftig, süß – Mousse au Chocolat, ein ziemlich leckerer Nachtisch aus Frankreich, bei dem wohl kaum jemand widerstehen kann.

Doch bei den meisten Rezepten gehören Eier, Sahne und ordentlich viel Zucker dazu. Gibt es auch ein veganes Rezept? Diese Frage stellten wir uns im Ananda-Jyoti-Team auch und entdeckten ein geniales Rezept, das wir dir hier verraten möchten. Zuerst aber ein paar spannende Infos über Kakao:

Weiterlesen …


Ältere Einträge »