Rezept: Sommersalat mit Zitronenvinaigrette

Das Yoga Vidya Yogalehrer-Handbuch gibt folgende Auskunft:

Ernährung im Yoga: Die Ernährung muss regelmäßig und leicht, angenehm, nahrhaft, sattwig (rein) und ausgewogen sein. Besonders wenn man viel Pranayama macht, um die Nadis zu reinigen, sollte man sich nicht überessen und keine schwer verdaulichen und stark gewürzten Speisen zu sich nehmen. Wir sind, was wir essen. Die Reinheit des Geistes hängt sehr von der Reinheit der Nahrung ab. Je gröber, denaturierter oder konservierter unsere Nahrung ist, um so mehr entfernen wir uns von den natürlichen Quellen.“

Das Wort Salat wird oft mit Frische, Leichtigkeit und Gesundheit assoziiert. Zu Recht. Denn die essbaren Teile von Pflanzen, wie z.B. Blüten, Blätter, Stengel oder Wurzeln, haben es in sich. Vitamine, Spurenelemente & Co stellt Mutter Natur für den Menschen in Hülle und Fülle bereit. Ein gut angemachter Salat kann als Vorspeise, Beilage oder Hauptspeise dienen. Also: „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“

Hier das Rezept für den ‚Sommersalat mit Zitronenvinaigrette‘: 

Zutaten:

  • 150 g Rucola (Rauke)
  • 150 g Mixsalat (Romanesco, Kopfsalat, Endivie)
  • 1 kl. Rote Beete
  • 50 ml gutes Rapsöl
  • 1 Tl ger. Sesamöl
  • Saft einer Zitrone
  • 1-2 Tl Reissirup
  • etwas Wasser
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 El Gomasio (gerösteter Sesam mit Salz gemörsert)
  • Salz
  • eine kl. Prise Koriander

Zubereitung: 

Salate waschen und abtropfen lassen. Die Rote Beete schälen und in feine Streifen raspeln. Das Öl mit dem Zitronensaft, dem Reissirup, einem Schuss Wasser, etwas Salz und dem Koriander zu einer leichten Emulsion pürieren. Abschmecken.

Salat anrichten, mit der Emulsion beträufeln und mit Gomasio und den Kernen garnieren.

Tipp: Für eine Hauptmahlzeit kannst du dir Tofuwürfel (normal oder Sesamtofu) braten, mit Sojasosse ablöschen und warm auf den Salat geben.

Guten Appetit!

Foto Sommersalat mit Zitronenvinaigrette:

Foto & Rezept: © Kai Treude / karma-licious.de

Kai Treude ist ein kreatives Multi-Talent. Yoga, Musik und Kochen liegen ihm ganz besonders am Herzen. Im Teamwork begeistert er regelmäßig als Yogalehrer die Gäste bei Yoga Vidya Bad Meinberg mit seinen beliebten Mantrayogastunden. Auch als Mitglied in unserer Ashram-Küche lässt Kai seinem Dharma, anderen Menschen Gutes zu tun, freien Lauf. Kai leitet bei Yoga Vidya jährlich mehrere Seminare, u.a. zu den Themen Vegan Kochen, Bhakti Yoga oder Mantrasingen.

» hier findest du alle Seminare mit Kai im Überblick

Mehr über Kai und seine zauberhaften Projekte erfährst du auf seiner Website:

— 

Weitere Infos: 

Weitere Rezepte von Kai findest du auch im neuen großen „Yoga Vidya Hatha Yoga Buch“

Cover-vorne-farbig-(2)Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

256 Seiten, 210 x 240 mm, Klappenbroschur,
ISBN 978-3-943376-16-6
19,90 EURO

Erhältlich z.B. im Yoga Vidya Online Shop: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

— 

Weitere leckere und bewährte Rezepte, z.T. direkt aus unserer beliebten Ashram-Küche:

Das Yoga Vegan Kochbuch [» Leseprobe]
Paperback, 80 Seiten, 8,00 €
Erschienen im Yoga Vidya Verlag.

Erhältlich im Yoga Vidya Online-Shop [shop.yoga-vidya.de]:

Das Yoga Vegan Kochbuch

 

— 

0 Kommentare zu “Rezept: Sommersalat mit Zitronenvinaigrette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.