Vegane Asiatische Nudelsuppe

Diese vegane asiatische Nudelsuppe ist genau richtig für diejenigen, die ein schnelles Gericht innerhalb von 15 Minuten zaubern möchten – super easy & superlecker. Es bedarf nur wenige Zutaten und einen Topf, um die Nudelsuppe herzustellen.

Die Gemüsesorten können variiert werden, nur in der unten aufgelisteten Kombination, schmeckt mir die Nudelsuppe am besten und ich könnte sie jeden Tag essen.

Zutaten für die vegane asiatische Nudelsuppe

Falls du anderes Gemüse verwenden möchtest, achte auf die verschiedenen Garzeiten, damit das Gemüse noch einen festen Biss hat und nicht zerkocht wird.

  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Ingwer (geraspelt)
  • 2 Handvoll Rigatoni oder Fusilli Nudeln
  • 500 ml Brühe
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Möhren (gewürfelt)
  • 1 Zucchini (gewürfelt)
  • 1 Paprika (gewürfelt)
  • 3 Tomaten (gewürfelt)
  • 1 rote Chilischote (kleingeschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-4 EL frischer Limettensaft
  • Petersilie oder Koriander

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zuerst den Ingwer kurz anbraten.
  2. Mit der Sojasoße und dem Wasser ablöschen.
  3. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln dazugeben und auf kleiner Flamme 5 Minuten kochen.
  4. Nach 5 Minuten das ganze Gemüse dazugeben und bei geschlossenen Decken weitere 5 Minuten kochen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  6. Mit frisch gehacktem Koriander oder Petersilie garnieren und sofort servieren.

Guten Appetit!


Weitere Information:


Über den Autor

Dirk Jensen ist Yoga Personal Trainer, Ayurveda Gesundheits- und Verjüngungsberater, Panchakarma Therapeut und Yoga Therapie Experte.

In seiner Tätigkeit als ganzheitlicher Coach, hilft er Menschen, bei all ihren privaten, beruflichen und sportlichen Zielen Höchstleistung zu erreichen.

Seit 1998 praktiziert er Raja Yoga und lebt seit 2019 im Yoga-Vidya Ashram Bad-Meinberg.

Andere Beiträge des Autors hier klicken
Fragen, Meinungen & Kritik: dirk.jensen@yoga-vidya.de


0 Kommentare zu “Vegane Asiatische Nudelsuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.