Zeit für Vegane Weihnachtsplätzchen: Shivas Augen

Shivas Augen Weihnachtsplätzchen

Weihnachten rückt näher und näher und viele von euch backen bestimmt schon fleißig vor sich hin. Solltet ihr aber noch Inspiration suchen, können wir euch diese Plätzchen, Shivas Augen – manchen auch als Engelsaugen bekannt – nur empfehlen.

Ob Haselnüsse oder mit Mandeln – Nuss-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Da die Plätzchen vor dem Backen bereits mit einem großzügigen Nussmäntelchen umschlossen werden, sind sie am Ende wunderbar aromatisch und duften himmlisch nussig! Und 100 % vegan!

Nach einem Rezept von Kai Treude

Zutaten für Shivas Augen

  • 220 g vegane Margarine 
  • 180 g brauner Zucker
  • 2 TL Ei-Ersatz + 4 EL Wasser
  • ½ TL Vanille
  • ¼ gestrichener TL Salz
  • 320 g Mehl
  • Schälchen Pflanzenmilch
  • 200 g fein gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse oder Mandeln. Wir finden Haselnusskrokant besonders lecker)
  • Marmelade

Zubereitung von Shivas Augen

Zunächst einmal Margarine und Zucker in einer Schüssel miteinander vermengen. Anschließend den Ei-Ersatz mit dem Wasser geschmeidig rühren und samt Vanille, Salz und Mehl zur Masse hinzugeben.

Aus dem Teig werden dann Kugeln mit ca. 2,5 cm Durchmesser geformt, mit der Pflanzenmilch bepinselt und in den Nüssen gewälzt. Die Kugeln anschließend, mit ca. 5 cm Abstand, auf ein mit Backpapier bestücktes Blech legen.

Daraufhin kannst du in jede Kugel eine Vertiefung drücken. Das klappt am besten mit einem Holzkochlöffel, den ihr vorher in etwas Mehl eintaucht. Nun die Vertiefungen mit etwas Marmelade befüllen.

Die Kekse schließlich im vorgeheizten Backofen bei 170° Grad auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofenart etwas variieren. Abkühlen lassen und fertig!

Je nach Geschmack die Plätzchen mit einem schönem Tee, Pflanzendrink oder heißem Wasser genießen. Guten Appetit!

Seminare zum Thema Ernährung

Unsere Ernährung hat ganzheitliche Auswirkungen auf unseren Körper, Geist, Emotionen und Energiehaushalt. Tauche hier bei Yoga Vidya ein in die Ernährungslehre, Rezepte, Entschlackung, Fastenlehre, Spiritualisierung der Nahrung, gesunde Lebensweise und typgerechte Ernährung. Erfahre in geschützter Atmosphäre fern ab vom Alltag, wie du dich gesund isst!

Vegane Ernährung – Ein Ernährungsstil ist umso gesünder, je weniger tierische Nahrungsmittel verzehrt werden. Eine vegane Ernährung ohne tierische Eiweiße und Casein kann Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Adipositas, aber auch Autoimmunerkrankungen, degenerativen Erkrankungen des Gehirns und vielen Folgeerkrankungen vorbeugen. Wenn du gern mehr über vegane Ernährung wissen oder gleich vegan kochen lernen möchtest, findest du bei Yoga Vidya eine große Auswahl an Seminaren und Workshops zum Thema vegane Ernährung:

0 Kommentare zu “Zeit für Vegane Weihnachtsplätzchen: Shivas Augen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.