Tiere sind Manifestationen des Göttlichen – HYP Teil I.22


Sukadev spricht über den 22. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Tierprodukte, wie Fleisch, Milch… sind aus ethischen Gründen nicht mehr gesund und sollte aus Rücksicht der gequälten Tiere nicht mehr verzehrt werden.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal:

Kurzvortrag über die Hathayoga Pradipika von Sukadev von Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Meditation, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung . Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören

5 Kommentare zu “Tiere sind Manifestationen des Göttlichen – HYP Teil I.22

  1. Einfach großartig! DANKE, Sukadev!!!

    Om Shanti!

  2. “Leben ist Leben inmitten von Leben,was Leben will.” Albert Schweitzer

  3. Ein wirklich toller Podcast.

    Man merkt, wie sehr es Sukadev am Herzen liegt…

    Danke dafür!

    Om Shanti

  4. 😉 Soso,
    wie auch in den Tieren ALLES enthalten ist.
    Danke – du auch!

  5. Soso,

    ich dachte immer ALLES ist eine Manifestation des Göttlichen.

    Naja, in der Menge ALLES sind Tiere auch enthalten.

    Leb gsund – die Brilliante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.