Brokkoli-Salat mit Kürbiskernen und getrockneten Tomaten

Wie alle Kohlsorten hat auch der Brokkoli ein herausragendes Nährstoffspektrum und gilt als wahres regionales Superfood. In zahlreichen Studien erwies sich das Kreuzblütengewächs als äußerst wirksam bei unterschiedlichsten Erkrankungen und Beschwerden und seine positive Wirkung auf Haut und Haar, die Sehkraft sowie den Verdauungsapparat sind in der Volksheilkunde seit langem bekannt.

In diesem Rohkostsalat kommen all die Nährstoffe dieses tollen Gemüses voll zur Geltung und unfassbar lecker und simpel in der Zubereitung ist er obendrein. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten:

  • 1 großer Brokkoli
  • 50 ml Olivenöl oder gutes Rapsöl
  • 80 g  Kürbiskerne (geröstet)
  • 100 g getrocknete Tomaten (eingeweicht)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Prise Pfeffer und Salz
  • 1⁄2 TL Senfmehl
  • 1 TL Reissirup (optional)
  • Saft einer Zitrone
  • etwas frisches Basilikum

Suche dir einen schönen Brokkoli aus und entferne großzügig den Strunk (aus ihm kannst du eine super Brühe kochen). Schneide die einzelnen Röschen längs durch, sodass du zwei halbe Strunkbäumchen hast. Dann schneide diese nach Belieben in Scheiben. Fülle die Brokkolistücke in eine Salatschüssel und gib schon jetzt das Öl direkt darüber, damit alles gut durchziehen kann.

Schneide die eingeweichten getrockneten Tomaten in kleine Stücke und hacke die glatte Petersilie und das Basilikum fein. Gib alles zum Brokkoli hinzu, plus Zitronen- saft, Salz, Pfeffer und Senfmehl, ggf. auch den Reissirup. Zum Schluss die gerösteten Kürbiskerne dazu – fertig!

Das Rezept stammt aus: „Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch“
Jetzt informieren und bestellen →

0 Kommentare zu “Brokkoli-Salat mit Kürbiskernen und getrockneten Tomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.