Nutze die transformierende Kraft deines Manipura Chakras

In deinem Nabelzentrum sitzt das Gefühl deiner Selbst. Persönliche Veränderung und Entwicklung fangen hier an. Lerne, wie du dieses Chakra für deine Transformation nutzen kannst.

Das Manipura Chakra bedeutet wörtlich „die Stadt der schimmernden Juwelen“ und tatsächlich bewahrst du in deinem Nabelzentrum deinen kostbarsten Besitz: das Gefühl deiner Selbst.

Das Energiezentrum liegt beim Solarplexus und die meisten Menschen spüren seine Energie zwischen dem Nabel und der Unterseite des Bauches.

Willenskraft & Selbstwertgefühl

Das Manipura Chakra ist mit deiner Willenskraft und deinen Selbstwertgefühl verbunden. Hier liegt die Fähigkeit sich eigene Grenzen zu setzen, zu handeln und sich anzupassen.

Verwandlung ist der Schlüsselbegriff des Manipura Chakras. Die Energie des Elements Feuers hat in diesem Chakra ihren Sitz. Persönliche Entwicklung und Veränderung fangen hier an.

Wenn dein inneres Feuer entfacht ist und das Chakra in Balance ist, dann fühlst du dich geschätzt, zuversichtlich und voller Energie. Du bist spontan, offen und liebevoll.

Ein Überschuss dieser feurigen Energie kann allerdings auch zum Ausbrennen führen und einem Mangel an Einfühlungsvermögen. So wie es sich in ständig verurteilenden, aggressiven Perfektionisten zeigen kann. Ist die Energie nicht in Balance, so kann sie sogar zu Hass und Zorn führen.

Wem das innere Feuer fehlt, dem fehlt auch die Energie, eigene Ideen in die Tat umzusetzen. Hat Angst davor, von anderen abgelehnt zu werden und ist überempfindlich gegenüber Kritik.

Die Arbeit mit der Manipura Energie

Du kannst auf vielfältige Weise mit der Energie des Manipura Chakras arbeiten: Auf der körperlichen, energetischen und psychologischen Ebene, mit Übungen, die speziell dieses Energiezentrum aktivieren und ausgleichen.

Als Asanas zur Aktivierung der Manipura Energie bieten sich vor allem das gedrehte Dreick, der Drehsitz und der gedrehte Stuhl an. Als Pranayama entfachen Kapalabhati und Agni Sara das innere Feuer besonders schnell.

Lebensthemen des Manipura Chakras

Zu diesem Chakra zählenden psychologisch auch folgende Lebensthemen, die angeschaut werden können: Sehen, Durchsetzungsvermögen, inneres Feuer, Transformation, Temperament, Leidenschaft und Begeisterung.

Du kannst dir in der Meditation über das Chakra folgende Fragen stellen:

  • Werde ich von Zweifeln und Ängsten beherrscht? Wie kann ich sie in positive Energie umwandeln?
  • Fällt es mit schwer Entscheidungen zu treffen? Fehlt mir die Energie diese durchzusetzen?
  • Lasse ich mein Leben von den Meinungen anderer beeinflussen? Wie kann ich damit aufhören?

Manipura Chakra Healing Workshop

Wenn du tiefer in die Chakra Arbeit einsteigen möchtest, dann ist der Psychologische Yogatherapie: Chakra Healing Manipura Chakra Workshop genau das Richtige für dich!

In dem 3-stündigen Praxisworkshop erspürst du die Elemente des Chakras mit allen Sinnen und erfährst dabei Klang, Farbe, Feinstofflichkeit und die heilende Wirkung des Energiezentrums.

Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Werkzeugen des Yoga. So wirst du vor allem durch das Spüren in Atemübungen, Asanas und Meditationen, abgestimmt auf das Manipura Chakra, deine Themen reflektieren und aufarbeiten können.

Ich freue mich mit dir auf diese spannende Reise zu gehen!

Deine Manisha


Aktuelle Online Angebote

Psychologische Yogatherapie: Chakra Healing Workshopreihe

Die sieben Chakras bilden die Lebensfragen ab, mit denen jeder Mensch im Laufe seines Lebens konfrontiert wird. Sie können auch als Schaltstellen zwischen dem Grob- und Feinstofflichen gesehen werden.

In dieser Seminarreihe hast du die Gelegenheit, dich intensiv mit diesen Lebensthemen zu beschäftigen und sie durch die Arbeit mit deinen Energiezentren ganz praktisch zu verbinden.

Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Werkzeugen des Yoga. So wirst du vor allem durch das Spüren in Atemübungen, Asanas und Meditationen, abgestimmt auf das jeweilige Chakra, deine Themen reflektieren und aufarbeiten können.

Dabei erspürst du die Elemente der einzelnen Chakras mit allen Sinnen und erfährst dabei Klang, Farbe, Feinstofflichkeit und die heilende Wirkung der Energiezentren.

Der ganzheitliche Ansatz verbindet dabei Übungen aus psychologischer Yogatherapie, Prana Yoga, Chakra Healing, Mantra Yoga, Pranayama, Meditation sowie des integralen Yogas nach Swami Sivananda auf eine ganz neue Weise.

Yoga erfolgreich online anbieten

Du willst dich auch als YogalehrerIn selbstständig machen oder bist schon selbstständig, und willst lernen, wie du Social Media und Online Marketing für dich erfolgreich nutzen kannst? Dann sind mein neuer Workshop und Weiterbildung mit Silja Silbuch genau das richtige für dich, um dieses Jahr so richtig durchzustarten.


Über Manisha

Satchiananda Swarupoham: Erkenne dein Selbst und sei frei. Die Sehnsucht nach Selbstbefreiung und Selbstverwirklichung hat Manisha über ein paar Umwege zum integralen Yoga geführt. Yoga begleitet sie nun seit knapp 10 Jahren und ermöglichte es ihr, in der rasanten Kommunikationsbranche einen ruhigen Kopf zu bewahren, Körper und Geist zu entspannen, zu stärken und neu aufzuladen.

Im Anschluss ihrer 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya in Düsseldorf zog sie für knapp 1,5 Jahre in Europas größten Ashram nach Bad Meinberg. Das Leben im Yoga Ashram ermöglichte es ihr, Yoga in allen Aspekten zu leben, ihre eigene Praxis zu vertiefen und viel Erfahrung als Yogalehrende zu sammeln. Im Ashram bildete sie sich auch als Psychologische Yogatherapeutin, Chakra Healerin und Ayurvedische Lebensberaterin weiter und entwickelte ihr eigenes Prana Yoga Konzept. In ihren Stunden und Workshops übersetzt sie traditionelle Yoga-Praktiken und Energie-Techniken für Menschen in der Moderne und macht diese dabei einfach anwendbar und erfahrbar.


Entdecke das große Chakra Portal von Yoga Vidya!

Erfahre mehr über die psychologische Yogatherapie bei Yoga Vidya!

Erfahrungsbericht: Chakra Arbeit in der psychologischen Yogatherapie

 

0 Kommentare zu “Nutze die transformierende Kraft deines Manipura Chakras

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.